Ausflugsziele in der West- und Südeifel

Westeifel Prüm Basilika

Die WESTEIFEL wird eher durch eine touristische Einteilung definiert. Die grenzüberschreitenden Landschaften Islek und Ösling im Westen bilden mit dem Bitburger Gutland und Vianden im Süden und der Schneifel im Norden das große Gebiet der westlichen Eifel. Die größten Städte sind hier Prüm, Bitburg und Neuerburg. Die SÜDEIFEL beginnt auf einer Linie bei Bitburg und reicht von der touristisch separat vermarkteten Kyllburger Waldeifel bis Speicher und der Mosel im Süden. Im Bereich der Südeifel liegt der grenzüberschreitende Deutsch-Luxemburgische Naturpark.

Übersicht und Links der Orte in der Eifel

| Öffnet internen Link im aktuellen FensterBitburg | Öffnet internen Link im aktuellen FensterBleialf | Buchet | Öffnet internen Link im aktuellen FensterEchternach | Öffnet internen Link im aktuellen FensterFerschweiler Plateau | Öffnet internen Link im aktuellen FensterKloster Springiersbach | Öffnet internen Link im aktuellen FensterKyllburg Stiftskirche | Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeuerburg | Öffnet internen Link im aktuellen FensterPrüm |

Bitburg hat mehr als nur Pils zu bieten

Bitburg – Stadthalle und Brauerei

Das moselfränkische Bitburg, um Christi Geburt als Station eines alten Handelsweg von Metz nach Köln gegründet, ist die Kreisstadt des Eifelkreises Bitburg-Prüm und einer der größten Orte der Eifel. Die Stadt mit einer großen Fußgängerzone ist der Mittelpunkt des sogenannten Bitburger Gutlandes.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und Infos Bitburg

Bleialf in der Schneifel

Blick in die Eifellandschaft bei Bleialf

Bleialf ist das Zentrum der Schneifel (Schnee-Eifel) bei Prüm an der belgischen Grenze, das bei Wanderern, Radfahrern und Skifahrern (Wintersportzentrum Schwarzer Mann) beliebt ist. Ein Bleierz-Bergwerk und die gotischen Fresken, einzigartig in Europa, in der Kirche sind sehenswert.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und Infos Bleialf

Buchet in der Schneifel – Sankt-Barbara-Kapelle – eine interessante Architektur

Buchet in der Eifel – Innenraum der Barbara-Kapelle

1999 wurde in Buchet in der Schneifel eine Kapelle errichtet. "Gut Ding braucht Weil", heißt es ja und das Warten hat sich gelohnt. Nach Entwürfen von Professor Alexander Boeminghaus baute die Dorfgemeinschaft in Eigenleistung eine Kapelle in Form eines Buchenblatts.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterBarbara-Kapelle Buchet

Echternach – die älteste Stadt Luxemburgs

Echternach – Marktplatz mit schmucken Häusern und Justizkreuz

In der Region Müllerthal im Südosten liegt Echternach, die älteste Stadt Luxemburgs. Schon die Römer hatten hier eine Villa rustica errichtet, ehe der heilige Willibrord im Jahre 698 eine Abtei gründete, die noch heute im mittelalterlichem Zentrum von Echternach liegt. Die Stadt hat sich ihr mittelalterliches Ambiente bewahrt.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos Echternach

Ferschweiler-Plateau

Aussichtsplattform auf dem Ferschheimer-Plateau
Aussichtsplattform auf dem Ferschheimer-Plateau

Eine der schönsten und beindruckenden Landschaften der Eifel ist das Ferschweiler-Plateau. Wie eine Trutzburg thront das 8 km lange und 4 km breite Sandstein-Plateau rund um den Ort Ferschweiler in der Südeifel. Funde belegen, das die natürliche Zufluchtsstätte bereits seit dem 2. oder 3. Jahrtausend v. Chr. von Menschen bewohnt war. Zahlreiche prähistorische Monumente wie Menhire, Fliehburgen, Schutzwälle oder Opfersteine wurden im Laufe der Zeit entdeckt. Aber auch römische und mittelalterliche Funde belegen die ständige Besiedelung des Plateaus. Im Besucherzentrum Teufelsschlucht bei Enzen werden die Natur- und Kulturgeschichte der Region umfangreich dokumentiert.

Ehemaliges Stift Kyllburg

Stiftskirche in Kyllburg – Kreuzgang des ehemaligen Klosters

Die gotische Stiftskirche in Kyllburg in der Südeifel ist das Wahrzeichen der Stadt und bildet zusammen mit dem Kreuzgang und dem Kapitelhaus eine der wenigen vollständig erhaltenen Stiftsanlagen aus dem 13. Jahrhundert. Im beschaulichen Kyllburg erwartet den Besucher eine kunstgeschichtliche Überraschung: Eine einschiffige Hallenkirche, die im Chorraum drei Fenster mit hervorragenden Glasmalereien besitzt.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und Infos Stiftskirche Kyllburg

Kloster Springiersbach

Kloster Springiersbach – Klosterkirche

Das Kloster Springiersbach, knapp 16 km von Wittlich entfernt, in der Nähe des Ortes Bengel gelegen, wird heute als Exerzitienhaus des Karmeliten-Ordens geführt. Das Veranstaltungsprogramm bietet eine große Spannweite. Vom Qi-Gong-Workshop über Wanderexerzitien mit bewusster Ernährung bis hin zu Seminaren mit dem Schwerpunkt Spiritualität und Selbstfindung reicht das Angebot.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKloster Springiersbach

Neuerburg in der Südeifel

Neuerburg in der Südeifel – romantische Gasse

Die kleine Stadt Neuerburg hat heute etwa 1.500 Einwohner. Über der Stadt auf einem Bergsporn befindet sich die namengebende Neuerburg. Der anerkannte Luftkurort ist ein beliebtes Touristenziel in der Südeifel. Heute sind in Neuerburg im Zuge des Fremdenverkehrs reichlich Hotels, Gaststätten, Cafés und zahlreiche private Pensionen und nicht zuletzt das neu gebaute Erlebnisfreibad zu finden.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos Neuerburg

Prüm mit der sehenswerten Basilika

Basilika in Prüm

Das im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstörte Prüm ist der Mittelpunkt im Westen der Eifel. Gut zehn Kilometer von Prüm entfernt, liegt das Wintersportzentrum Schwarzer Mann in der Schneifel. 1721 wurde die heutige Basilika errichtet, in der auch das Grab Kaiser Lothars zu sehen ist.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und Infos Prüm

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.