Tatort Eifel – Krimi-Festival mit viel Prominenz in der Eifel

Tatort Eifel - das Festival für Krimifreunde © Fotocollage mit Logo des Festivals Norbert Conzen
Tatort Eifel - das Festival für Krimifreunde © Fotocollage mit Logo des Festivals Norbert Conzen

Krimilesungen und Konzerte, Workshops und Wettbewerbe, Krimipremieren und zum Schluß eine große Gala – alle zwei Jahre folgen zahlreiche namhafte Vertreter der Filmbranche und tausende Krimifans aus ganz Deutschland der heißen Spur zum „Tatort Eifel“. Bei dem mittlerweile renommierten Krimifestival verwandelt sich die Vulkaneifel zehn Tage lang in eine Mischung aus Bühne, Treffpunkt und Ideenbörse zugleich. Dass hier den Kreativen aus der Krimi-, Film- und Fernsehbranche ein umfangreiches Fachprogramm geboten wird, ist einzigartig für ein Festival in Deutschland. "Wir freuen uns, dass der ‚Tatort Eifel‘ bei Fachleuten und Krimifreunden im ganzen Land so fest etabliert ist", erklärt Festivalleiter Heinz-Peter Hoffmann. "Auch für dieses Jahr versprechen wir wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Dabei bieten wir nicht nur intensiven Austausch und Anregungen für die Branche, sondern rollen auch den roten Teppich für Autoren und Darsteller mit ihren neuen Büchern und Filmen aus".

Krimifans können sich jedes zweite Jahr auf spannende Unterhaltung mit viel Prominenz aus Film und Fernsehen freuen: Unter dem Motto "Tatort Eifel – Krimi Live" begegnen sie bei Lesungen und FiImpremieren bekannten Krimi-Schauspielern und -Autoren. So kamen in den vergangenen Jahren Schauspieler und Autoren wie Dietmar Bär, Andrea Sawatzki und Christian Berkel, Frank Schätzing, Friedrich Ani, Götz George, Senta Berger, Axel Prahl und zahlreiche weitere Fernseh-Kommissare an den "Tatort Eifel" und präsentierten sich dem krimibegeisterten Publikum.

Deutscher Kurzkrimi-Preis 2022 ist ausgeschrieben

Das Krimifestival „Tatort Eifel“ ermittelt im Rahmen des Deutschen Kurzkrimi-Wettbewerbs spannende Geschichten zum Thema „Stadt. Land. Flucht.“
 
Im September 2022 treffen sich zum elften Mal Krimifans, Krimiautoren, Verleger, Redakteure und Film- und Fernsehproduzenten aus ganz Deutschland in der Vulkaneifel zum renommierten Krimifestival „Tatort Eifel“ (16. bis 24. September 2022). Zum festen Bestandteil des Programms zählt der Deutsche Kurzkrimi-Preis, der in Zusammenarbeit mit dem KBV-Verlag ausgeschrieben wird. Auch in diesem Jahr können wieder literarische Talente und Interessierte jeden Alters ihre Kreativität unter Beweis stellen und sich mit spannenden Kurzgeschichten zu einem vorgegebenen Thema an dem Wettbewerb beteiligen. Die Geschichten müssen einen Bezug zur Eifel haben und dürfen noch nicht veröffentlich worden sein.

„In diesem Jahr lautet unser Thema ‚Stadt. Land. Flucht.‘. Die Menschen zieht es aus den Städten aufs Land. Ein Trend, den wir auch hier in der Vulkaneifel beobachten können und der durch die Pandemie noch verstärkt wurde“, sagt Festivalleiter Heinz-Peter Hoffmann. „Was passiert, wenn die Städter auf die Landbevölkerung treffen, wie verändern sich Traditionen, wo prallen verschiedene Ansichten aufeinander, wo gibt es Konflikte und vor allem – wo entstehen hier kriminelle Energien? Das diesjährige Thema bietet ein hohes Potenzial für spannende Geschichten und wir sind sehr gespannt auf die Wettbewerbsbeiträge“, so Hoffmann weiter.

Der Einsendeschluss für den Deutschen Kurzkrimi-Preis ist der 22. April 2022. Die sechs besten Beiträge werden von einer namhaften Jury bestehend aus Nina Grabe (Lektorin Rowohlt Verlag), Jürgen Kehrer (Krimi-Autor und „Wilsberg“-Erfinder) und Martin Schöne (Kulturredakteur bei 3sat, Krimi-Autor) ermittelt und im Rahmen des Krimifestivals am 23. September 2022 in Daun dem Publikum präsentiert.

Video-Lesungen mit Krimi-Autoren

Ralf Kramp im Kriminalhaus

Autoren machen gerne Lesungen, um ihre neuen Bücher in vielen Städten vorzustellen. Rhein-Eifel.TV trifft sich regelmäßig mit Autoren an interessanten Orten (bei Krimis meist der Fundort einer Leiche) um einen  Videoclip zu drehen, der mit Schnitt, Musik und Kamerawechsel auf den Inhalt des Buches eingeht und den Autor in Wort und Bild präsentiert. Beispiele:
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRudolf Jagusch Öffnet internen Link im aktuellen FensterRalf Kramp Öffnet internen Link im aktuellen FensterEdgar Noske Öffnet internen Link im aktuellen FensterElke Pistor

Infos "Tatort Eifel" – Krimi-Festival

Das Festival für Krimifreunde "Tatort Eifel" mit Lesungen und Konzerte, Workshops und Wettbewerbe, Krimipremieren und einer großen Gala findet seit 2001 alle zwei Jahre statt.

Nächster Termin: 11. Ausgabe des Krimifestivals „Tatort Eifel“ auf 2022 verschoben: 16. bis 24.09.2022

Veranstalter:
Kreisverwaltung Vulkaneifel und das Land Rheinland-Pfalz
Mainzer Str. 25
54550 Daun
E-Mail: info@tatort-eifel.de

Kontakt: Verena Bernardy, Telefon: Telefon: 0170-4644641
E-Mail: verena.bernardy@tatort-eifel.de

Weitere Infos auf der Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.tatort-eifel.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.