Ausflüge mit Kindern in die Eifel

Preußische Soldaten - Kostümgruppe im Freilichtmuseum Kommern
Preußische Soldaten - Kostümgruppe im Freilichtmuseum Kommern

Die Eifel bietet mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft nicht nur Wanderern und Urlauber ein breites Angebot für Ausflüge. Auch für Familien mit Kindern gibt es neben spannenden Wanderungen eine große Auswahl an Attraktionen, die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Auf dieser Seite haben wir eine ganze Reihe von kindergerechten und sehr verschiedenen Ausflugszielen zusammengestellt, die sicherlich für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas reizvolles bietet. Dabei werden unsere kurzen Videos eine Hilfe sein.

TOP 1: Fangen wir mit dem keine zwei Kilometer langen Wilden Weg im Nationalpark Eifel an, der mit vielen Erzählstationen und Kletterbäumen bestens für Kinder geeignet ist.

TOP 2: Das Freilichtmuseum in Kommern bietet vor allem mit den zahlreichen Veranstaltungen wie "Historischer Jahrmarkt", "Verrücktes Holz", "Zeitblende" oder "Nach der Ernte" ein reichhaltiges Kinderangebot. Bei Bedarf sogar mit Karrussel, Zuckerwatte oder Currywurst.

TOP 3: Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht, ein Themen- und Erlebnispark zur Erdgeschichte bei Ernzen in der Südeifel, zeigt auf einem 1,5 km langen Rundweg über 100 lebensnahe Tiermodelle aus den unterschiedlichsten Erdzeitaltern.

TOP 4: Eine ganze Reihe der Eifelburgen kann man besichtigen. Absolut empfehlenswert sind die Burg Elz, Burg Hengebach in Heimbach, Schloss Bürresheim bei Mayen, Burg Olbrück im Brohltal, die Manderscheider Burgen oder die Kasselburg bei Gerolstein mit Greifvögeln und Wölfen.

TOP 5: Tiere stehen immer hoch in der Gunst der Kinder, deshalb gehören die bekannten Wild- und Tierparks in der Eifel auf jeden Fall zu den beliebtesten Ausflugszielen. Z. B. Greifvogelpark Hellenthal, Hochwildpark Rheinland in Kommern, Wildpark Daun mit Sommerrodelbahn, der Adler- und Wolfspark bei Gerolstein oder Tierpark Schmidt oberhalb des Rursees.

TOP 6: Inmitten eines großen Waldgebiet des Nationalparks Eifel liegt der Rursee, der Rurtalsperre, Urfttalsperre und Obersee umfasst. Die drei offiziellen Badestellen Naturfreibad Rurberg, Naturerlebnisbad Einruhr, Naturfreibad Eschauel mit Beach-Club Eifel sind bestens auch für Kinder geeignet. Außerdem kann man eine Schiffstour machen.

TOP 7: Die Sommerrodelbahnen in der Eifel gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen für die ganze Familie. In Altenahr, am Wildpark Daun, am Eifeltor in Kommern, im  Eifelpark Gondorf und auch an der Loreley sind sie zu finden.

TOP 8: Zahlreiche Freizeitbäder sind iin der Eifel zu finden. Die meisten davon wurden in den letzten Jahrzehnten auf den neuesten technischen Stand gebracht oder neu gebaut. Die Jahreszeit spielt keine Rolle, Sommer wie Winter sind die Bäder geöffnet.

TOP 9: In der Eifel von Aachen bis Trier und Köln bis Koblenz und an der Ahr von Blankenheim bis Sinzig werden wieder zahlreiche sehenswerte Weihnachtsmärkte veranstaltet. Besonderen Flair hat die Burgweihnacht.

TOP 10: Die Kakushöhle oder Kartsteinhöhle am Ortsrand von Mechernich-Dreimühlen bietet mehrere begehbare Höhlen in denen bereits vor 80.000 Jahren Neandertaler lebten. Spannend für Kinder. Kleiner Parkplatz mit Imbiss direkt vor der Höhle.

Wilder Weg – Nationalpark Eifel – für Kinder bestens geeignet

Wilder Weg – Nationalpark Eifel

Nachdem 2011 bereits der Barrierefreie Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter eröffnet wurde, legte die Nationalparkverwaltung mit dem „Wilden Weg“ 2014 nach, der direkt am Parkplatz Wilder Kermeter beginnt. Auf etwa 2,5 km ist ein ebener befestigter Naturerkundungspfad mit zehn interaktiven Stationen entstanden, die über Wildnis, Waldentwicklung und die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt informieren.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterWilder Weg mit Video

Freilichtmuseum Kommern – die Geschichte des Rheinlandes

Freilichtmuseum Kommern – Kutsche in der Baugruppe Westerwald

Im Freilichtmuseum Kommern warten 70 historische Gebäude aus Eifel, Westerwald, Mittelrhein, Niederrhein, Bergisches Land und Rheinland mit allerlei Tieren des bäuerlichen Lebens wie Schweine, Hühner, Gänse, Ziegen, Rinder und Pferde auf die Besucher. Alte Handwerksberufe werden live vor Ort demonstriert. Familienmuseum.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFreilichtmuseum Kommern mit Video

Dinosaurierpark Teufelsschlucht

Dinosaurierpark Teufelsschlucht – Allosaurus © Foto Elke Wagner

Der bekannte Naturpark Teufelsschlucht mit der markanten Felsformation am Ostrand des Ferschweiler Plateau ist um eine touristische Attraktion erweitert worden. Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht, ein Themen- und Erlebnispark zur Erdgeschichte, zeigt auf einem 1,5 km langen Rundweg zahlreiche lebensnahe Tiermodelle aus den unterschiedlichsten Erdzeitaltern.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos Dinopark

Burgen in der Eifel – die Eifelburgen

Burg Nideggen in der Eifel

Die Dichte der Burgen zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier ist einzigartig. Eifelburgen sind beliebte Ausflugsziele, allen voran die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Eltz oder die beiden Öffnet internen Link im aktuellen FensterManderscheider Burgruinen. Aber auch viele andere bekannte Burgen und Schlösser wie das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss Bürresheim, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Hengebach in Heimbach, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Nideggen mit Burgenmuseum, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Blankenheim, das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss Brühl  oder Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Olbrück im Brohltal lohnen einen Besuch.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht und Videos zu Burgen in der Eifel

Wild- und Tierparks in der Eifel

Torburg der Kasselburg mit Eule

Die bekanntesten Wild- und Tierparks in der Eifel sind beliebte Zuschauermagneten. Jedes Wochenende strömen die Besucher in die Parks, um die Natur zu genießen und die heimischen Tierarten wie Hirsche, Rehe, Wildscheine oder sogar Luchs zu sehen.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterWild-  und Tierparks

Rursee – Freizeit- und Naturerlebnis

Rursee im Nationalpark Eifel

Am Rande eines großen Waldgebiet des Nationalparks Eifel liegt der Rursee, ein Naturerholungsgebiet und ein Eldorado des Wassersport. Rurtalsperre, Obersee und Urfttalsperre sind ein Paradies zum Wandern, Segeln, Kanufahren, Erholen, Baden an 3 Stränden oder zum Fahren mit der Rurseeschifffahrt.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und Infos Rursee

Sommerrodelbahnen in der Eifel und am Rhein

Sommerrodelbahn Loreley © Foto

Die Sommerrodelbahnen gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen für die ganze Familie. Gefahrlos geht es mit bis zu 50 km/h bergab. Hinweise und Tipps über die Sommerrodelbahnen in Altenahr, Eifeltor in Kommern, den Eifel-Coaster im Eifelpark Gondorf, den Loreley Bob am Rhein und die Bahn am Wild- und Erlebnispark Daun.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos über die Sommerrodelbahnen

Freizeitbäder & Saunen in der Eifel

Badewelt Euskirchen Lagune

Zahlreiche Freizeitbäder sind in der Eifel zu finden. Die meisten davon wurden in den letzten Jahrzehnten auf den neuesten technischen Stand gebracht oder neu gebaut. Verschaffen Sie sich in dieser Rhein-Eifel.TV-Seite einen Überblick.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterFreizeitbäder Eifel

WEIHNACHTSMÄRKTE EIFEL und AHR

Weihanchtsmärkte Eifel und Ahr © Foto Eifelverein Ortsgruppe Reifferscheid

In der Eifel von Aachen bis Trier und Köln bis Koblenz und an der Ahr von Blankenheim bis Sinzig gibt es zahlreiche sehenswerte Weihnachtsmärkte. Die Burgweihnacht auf Burg Reifferscheid und Burg Satzvey oder die sehenswerten Märkte in Kronenburg, Bad Münstereifel, Monschau oder Ahrweiler haben mittelalterlichen Flair. Größer und trotzdem schön sind die Märkte in Euskirchen, Stollberg und Wittlich.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeihnachtsmärkte Eifel und Ahr

Kakushöhle oder Kartsteinhöhle bei Mechernich-Dreimühlen

Kakushöhle oder Kartsteinhöhle bei Mechernich-Dreimühlen

Am Ortsrand von Mechernich-Dreimühlen tront ein riesiger fast urwaldartig bewachsener Kalkfelsen über dem Ort. Im Laufe von Millionen Jahren sind im Felsen durch Auswaschung mehrere  begehbare Höhlen entstanden, in denen bereits vor  80.000 Jahren Neandertaler lebten. Die Funde aus der Kakushöhle werden heute im Römisch-Germanischen Museum in Köln aufbewahrt.
Weiterlesen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und Infos über die Kakushöhle

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.