Edgar Noske – Kriminalromane und Mittelalter-Krimis

Edgar Noske, geboren am 31. Januar 1957 in Leverkusen, arbeitete nach dem Studium (Italienisch, Geschichte und Philosophie) in Köln in verschiedenen Berufen, unter anderem war er als Verkäufer für Traktoren in Nordafrika unterwegs. 1991 veröffentlichte er seinen ersten Roman. Mehr als 20 Romane hat Edgar Noske bisher veröffentlicht. Seinen ersten Kriminalroman veröffentlichte Noske mit "Nacht über Nippes" 1994 im Emons-Verlag. Es folgten weitere Krimis und später historische Romane, die vor allem im Rheinland, der Eifel und dem Bergischen Land spielen. Mittlerweile gehört Noske zu den bekannteren Autoren der Köln- und Eifel-Krimis. Die Eifel-Krimi-Reihe mit dem knurrigen Kommissar Roger Lemberg umfasst 4 Bände. Seit 1991 war Noske freier Autor mit Wohnsitzen im Rheinland und der Eifel. 2013 verstarb Edgar Noske nach kurzer Krankheit.

Video-Lesung "Die Eifel ist kälter als der Tod" mit Edgar Noske

Edgar Noske, Die Eifel ist kälter als der Tod, Emons, Köln 2003 ISBN 3-89705-305-5
Edgar Noske, Die Eifel ist kälter als der Tod, Emons, Köln 2003 ISBN 3-89705-305-5

Edgar Noske: Die vier Fälle des Ermittlers Roger Lemberg

1. Fall: Die Eifel ist kälter als der Tod
Eigentlich hat Kriminalhauptkommissar Roger Lemberg die Leitung der SOKO-Eifel übernommen, um es in Zukunft etwas ruhiger angehen zu lassen. Doch gleich am ersten Tag bekommt er es mit einem mysteriösen Mordfall zu tun: Auf dem Skulpturenweg in Buchet wird eine weibliche Leiche gefunden. Schnell führen ihn seine Ermittlungen in ein Dickicht aus Eifersucht, Habgier, Neid und Hass, in dem es mehr Verdächtige gibt, als ihm lieb ist. Dabei hat der aus Mainz in seine Heimat Zurückgekehrte schon genug mit privaten Problemen zu tun. Ein seit Jahren schwelender Konflikt mit seinem Vater lodert erneut auf, und seine Ehe droht an seinem aufreibenden Job zu zerbrechen. Nur mühsam gelingt es Lemberg, Licht in das Dunkel des Falls zu bringen - da gibt es einen weiteren Toten. Und ehe Lemberg es sich versieht, hängt auch sein Leben an einem seidenen Faden.

2. Fall: Im Dunkel der Eifel
Der Monschauer Frauenarzt und passionierte Jäger Dr. Elmar Steinbeck wird ermordet. Ein Fall von politischer Brisanz, denn Steinbeck ist der Bruder des Oppositionsführers im Düsseldorfer Landtag, und die Wahlen in Nordrhein-Westfalen stehen vor der Tür. KHK Roger Lemberg, Leiter der SOKO-Eifel, muss seinen Urlaub auf Texel abbrechen, um die Ermittlungen in Monschau persönlich zu leiten. Schnell stößt die SOKO auf eine heiße Spur, die sie hinter die pittoresken Fassaden des Eifelstädtchens führt. Lemberg sticht in ein Wespennest von Heuchelei, verschmähter Liebe, Lebenslügen und abgrundtiefem Hass – und übersieht entscheidende Hinweise. Unversehens gerät er in eine der explosivsten Situationen seines Lebens. Aber selbst das ist erst der Anfang des ganz großen Alptrau

3. Fall: Endstation Eifel
Ist es möglich, dass Rudolf Krassow, totgeglaubter Auftragskiller im Dienst des MfS und mutmaßlicher Mörder von Lutz Eigendorf, noch am Leben ist? Roger Lemberg, Leiter der SOKO-Eifel, stößt bei der Suche nach seinem verschwundenen Freund und ehemaligen BKA-Kollegen Frank Molitor auf entsprechende Hinweise. Die Spur führt von der Eifel nach Berlin, wo Lemberg schnell erkennt, dass die Schatten der Vergangenheit viel länger sind als befürchtet, nicht ahnend, in welch tödliche Gefahr er sich begibt. Beim furiosen Showdown in der Eifel versteht Lemberg, wieso Schuld niemals verjährt und die Vergangenheit erst ruht, wenn alle Beteiligten tot sind. Schmerzlich nur, dass ihn das einschließt.

4. Fall: Letzte Ausfahrt EifelLembergs Kollege und SOKO-Eifel-Mitarbeiter Dieter Schupp wird erschlagen aufgefunden. Erste Ermittlungen ergeben, dass Schupp einer nicht angemeldeten Nebentätigkeit nachging. Sind diese außerdienstlichen Geschäfte der Grund für seinen gewaltsamen Tod? Oder ist der Täter im privaten Umfeld zu suchen? Da geschieht ein zweiter Mord und zwingt Hauptkommissar Lemberg, ein für ihn lebensbedrohliches Risiko einzugehen. Erst in einem alptraumhaften Finale gelingt es ihm, den wahren Täter zu stellen. "Letzte Ausfahrt Eifel" ist nach "Die Eifel ist kälter als der Tod", "Endstation Eifel" und "Im Dunkel der Eifel" der vierte Band mit KHK Roger Lemberg von der SOKO-Eifel.

Infos über Edgar Noske

Edgar Noske, Autor, 2011 in Bad Münstereifel © Foto Norbert Conzen
Edgar Noske, Autor, 2011 in Bad Münstereifel © Foto Norbert Conzen

Veröffentlichungen
Nacht über Nippes, Emons, Köln 1994 (Köln-Krimi Classic 1) ISBN 3-924491-45-3,
Bitte ein Mord, Emons, Köln 1996 (Eifel-Krimi 1) ISBN 3-924491-76-3,
Tote Rosen, Emons, Köln 1997 (Düsseldorf-Krimi 1) ISBN 3-924491-84-4,
Der Bastard von Berg, Emons, Köln 1998 ISBN 3-89705-123-0,
Der Fall Hildegard von Bingen, Emons, Köln 1999 ISBN 3-89705-184-2,
Lohengrins Grabgesang, Emons, Köln 2000 ISBN 3-89705-186-9,
Mitten ins Herz, Emons, Köln 2001 (Der Bergische Krimi 7) ISBN 3-89705-216-4,
Kölsches Roulette, Emons, Köln 2002 (Köln-Krimi Classic 6) ISBN 3-89705-244-X,
Die Eifel ist kälter als der Tod, Emons, Köln 2003 ISBN 3-89705-305-5,
Endstation Eifel, Emons, Köln 2004 ISBN 3-89705-356-X,
Der sechste Tag, Emons, Köln 2005 ISBN 3-89705-394-2,
Im Dunkel der Eifel, Emons, Köln 2007 (Eifel-Krimi) ISBN 978-3-89705-511-7,
Himmel über Köln, Emons, Köln 2008 (Köln-Krimi Classic, 7) ISBN 978-3-89705-566-7,
Letzte Ausfahrt Eifel, Emons, Köln 2009 (Eifel-Krimi) ISBN 978-3-89705-634-3.

Weitere Infos auf der Homepage
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.edgar-noske.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

DVD Sehenswerte Eifel 1

DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis

30 Videos über Sehenswertes in der Eifel, darunter bekannte und beliebte Ausflugsziele, Burgen, Natur- und Tierparks, Museen, Kapellen und Klöster. Die Eifel bietet ein breitgefächertes Angebot an beliebten Ausflugsorten mit historischen Stadtkernen, Burgen, Museen, Tier- und Naturparks. 30 der empfehlenswerten Sehenswürdigkeiten werden auf dieser DVD von Rhein-Eifel.TV vorgestellt. Laufzeit 72 Minuten. Sprecher: Martin Sommerhoff. Preis 9,95 € inklusive Versand innerhalb Deutschland. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos in unserem Shop