Piesport - die barocke Kirche St. Michael vor der berühmten Weinlage Piesporter Goldtröpfchen
Piesport - die barocke Kirche St. Michael vor der berühmten Weinlage Piesporter Goldtröpfchen

Piesport - Mosel, Weinbau, Goldtröpfchen

Das zwischen Bernkastel-Kues und Trier liegende Piesport liegt umgeben von Weinbergen an einer Moselschleife. Der Weinort ist durch die 66 Hektar große steile Lage Piesporter Goldtröpfchen oberhalb vom Ortsteil Ferres berühmt geworden. Der Name Pisport leitet sich vom römischen "porto pigontio", was übersetzt Furt des Pigontius heißt. Denn schon die Römer bauten hier Wein an, wovon eine Kelteranlage aus dem 2./4. Jahrhundert zeugt, die in rekonstruierter Form am westlichen Ortsende steht. Dort werden zum römischen Kelterfest, einer jährlichen Veranstaltung am ersten Oktoberwochenende, an zwei Tagen nach römischem Vorbild frisch gelesene Trauben mit dem rekonstruierten Baumkelter gekeltert.

Sehenswürdigkeiten und römisches Kelterfest

Piesport - Blick vom Weinberg auf den Ortsteil Niederemmel
Piesport - Blick vom Weinberg auf den Ortsteil Niederemmel

Zu den weiteren Piesporter Sehenswürdigkeiten zählen das bekannte Felsmassiv „Moselloreley“, ein römischer Meilenstein, einige Kapellen, einige alte Winzerhäuser, der ehemalige Klausner Klosterhof sowie die spätbarocke Pfarrkirche St. Michael (1776/1777) mit ihren großartigen  Freskenmalereien, die flächendeckend das ganze Gewölbe füllen. Im Ortsteil Niederremmel steht die Kirche St. Martin von 1782 über römischen Mauerwerk eines Tempels. An der Straße nach Neumagen-Dhron wurde 1950 in einem Sarkophag ein sehr seltenes Diatretglas höchster Vollendung gefunden, das gut zwei Liter Wein fasst. Das wertvolle Original steht aufgrund seiner Bedeutung heute im Rheinischen Landesmuseum Trier.

Wie schon zur römischen Zeiten ist der Piesorter Weinbau neben dem Tourismus nach wie vor von großer wirtschaftlicher Bedeutung für den Ort. Einige Winzer haben es zu internationaler Anerkennung gebracht. Neben dem „Goldtröpfchen“ sind es aber auch die Weine der benachbarten Einzellagen, von „Günterslay“ bis „Piesporter Treppchen“, die in die ganze Welt exportiert werden.

Zahlreiche Unterkünfte, Gastronomiebetriebe, Straußwirtschaften und ein Wohnmobilstellplatz am Moselufer stehen den Besuchern von Pispert zur Verfügung.

Tourist-Info Piesport

Heinrich-Schmitt-Platz 1
54498 Piesport
Tel: +49 (0)6507 2027
E-Mail: info@piesport.de

Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.piesport.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Römisches Kelterfest in Piesport

XXVIII. Römisches Kelterfest in Piesport
Fr., 04.10.2019 – So., 06.10.2019,  ganztägig
Jährlich am ersten Wochenende im Oktober. Beim Kelterfest verwandelt sich die Uferpromenade in Piesport wieder in eine „Via Vinorum“ (Weinstraße). Die zahlreichen Stände bieten an den drei Tagen moselländische Spezialitäten und erlesene Weine aus den berühmten Piesporter Lagen an.

Veranstalter: Ortsgemeinde Piesport
54498 Piesport
Tel. (0049) 6507-2027
E-Mail: info@piesport.de
Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.piesport.de