Oberharmersbach im Mittleren Schwarzwald

Blick auf Oberharmersbach im Harmersbachtal
Blick auf Oberharmersbach im Harmersbachtal

Im Harmersbachtal, einem Seitental der Kinzig, knapp 25 km südöstlich von Offenburg liegt Oberharmersbach. Der Ort wurde erstmals 1139 auf einer Urkunde erwähnt und war im 17. und 18. Jahrhundert Teil des ehemals freien Reichstales Harmersbach, das nur dem Kaiser unterstellt war. Waldbedeckte Berge, urige Schwarzwaldhöfe und wunderbare Ausblicke auf die faszinierend weite Landschaft im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord locken jährlich viele Touristen in das Tal. Rund um die mächtige Pfarrkirche St. Gallus (einer der größten im Kirchen im Erzbistum Freiburg) haben sich Brauchtum und Traditionspflege unverfälscht erhalten.

Urige Schwarzwaldhöfe und wunderbare Ausblicke

Oberharmersbach – der aus dem Jahre 1761 stammende Speicher
Oberharmersbach – der aus dem Jahre 1761 stammende Speicher

Gemeinsam mit den Nachbargemeinden Biberach, Nordrach und Zell am Harmersbach bildet Oberharmersbach die Ferienregion Brandenkopf, die durch ihre zentrale Lage im Mittleren Schwarzwald viele Möglichkeiten für Ausflüge in die Regionen Breisgau, Kaiserstuhl oder ins benachbarte Elsass bietet. Urlauber erhalten eine KONUS-Gästekarte, mit der sowohl die Bus- und Bahnverbindungen im Tal als auch im gesamten Schwarzwald gratis zur Verfügung stehen.

In Oberharmersbach und Umgebung sind noch viele Geschäfte wie Metzger, Bäcker, Buchhandlungen, Boutiquen oder Supermärkte zu finden. Ein hübsches Freibad hat bei jedem Wetter von Mai bis September geöffnet und zahlreiche empfehlenswerte Wanderungen sind bestens ausgeschildert, darunter auch der 2017 eröffnete Premiumweg und Genießerpfad „Harmersbacher Vesperweg“.

Sehenswertes in Oberharmersbach

Der fast 1.000 m hohe Brandenkopf

Berggaststätte und Aussichtsturm auf dem Brandenkopf
Berggaststätte und Aussichtsturm auf dem Brandenkopf

Der mächtige Brandenkopf im Süden von Oberharmersbach ist mit 945 m ü. NN die höchste Erhebung des Mittleren Schwarzwalds. Auf dem Gipfel steht neben einer Berggaststätte mit Wanderheim der 30 Meter hohe gemauerte Aussichtsturm, der bei guter Fernsicht sogar den Feldberg und die Schweizer Alpen ein Stück näher bringt. Zahlreiche Wanderwege wie der Westweg führen über den Brandenkopf, aber auch Mountainbike-Strecken und Nordic-Walking-Rundwege sind bestens ausgeschildert. Der Brandenkopf ist auch mit dem PKW sowie mit Reisebussen über eine asphalitierte Straße erreichbar.

Pfarrkirche St. Gallus

Oberharmersbach – Kirche St. Gallus
Oberharmersbach – Kirche St. Gallus

Eine Kirche in Harmersbach wird bereits 1206 urkundlich erwähnt. Das religiöse Leben der Gemeinde ist geschichtlich sehr eng mit dem ehemaligen Kloster in Gengenbach verbunden. Der heutige Kirchenbau wurde aus einheimischem Sandstein im neuromanischen Stil von 1839-1846 gebaut. Ende der 1970er-Jahre wurde eine umfassende Renovierung durchgeführt. Der Kirchenpatron ist der Heilige Sankt Gallus, der um 600 n. Chr. um den Bodensee wirkte.

Historischer Speicher und Alte Mühle – das Museumsareal

Alte Mühle neben dem historischen Speicher
Alte Mühle neben dem historischen Speicher

Seit 1985 steht der aus dem Jahre 1761 stammende Speicher erst an seinem jetzigen Standort neben der alten Mühle. Er stand früher beim "Schwobelenzenhof" im einigen Kilometer entfernten Holdersbachtal und wurde sachgerecht zerlegt und im Zentrum von Oberharmersbach wiederaufgebaut. Zusammen mit der alten Mühle – mit einem Mahlwerk aus dem 19. Jahrhundert – und dem kleinen Backhaus vermittelt das Museumsareal hinter dem Rathaus einen Einblick in die Lebens- und Arbeitsweise unserer Vorfahren.

Lourdesgrotte im Ortsteil Zuwald

Lourdesgrotte aus Schwerspat gemauert in Oberharmersbach-Zuwald
Lourdesgrotte aus Schwerspat gemauert in Oberharmersbach-Zuwald

Auf Anregung von damaligen Pfarrer August Lehmann wurde 1926 die Grotte von Zuwälder Familien errichtet. Die aus Schwerspat gemauerte Grotte stellt die Marienerscheinungen von Lourdes dar. Sie ist der persönlichen Meditation und dem Gedenken an die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege gewidmet.

Schwarzwälder Premiumweg „Harmersbacher Vesperweg“

Riesiger Panoramarahmen am Harmersbacher Vesperpfad
Riesiger Panoramarahmen am Harmersbacher Vesperpfad

Der 14 km lange Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad „Harmersbacher Vesperweg“ startet an der Tourist-Information im Zentrum von Oberharmersbach. Etwa sieben Kilometer geht es dann mit mittelschwerer Steigung bei 290 Höhenmeter hinauf Richtung Berggasthof Harkhof. Unterwegs erwarten den Wanderer neben herrlichen Panoramablicken einige Rastplätze mit außergewöhnlichen Holzinstallationen wie einen 30 Meter langen Baumstamm mit verschiedenen eingearbeiteten Sitzgruppen oder ein megagroßer Panorama-Rahmen mit Blick auf die Schwarzwald-Landschaft. Nach einer leckeren Bauernvesper im Harkhof geht es gemütlich nur noch bergab bis Riersbach. Im Ort warten weitere Einkehrmöglichkeiten wie das Gasthaus Posthörnle oder der Biergarten des Adventure Mini.Golf.Parks. Eine Abkühlung findet man im Freibad Oberharmersbach.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterHarmersbacher Vesperweg

Freibad Oberharmersbach

Freibad in Oberharmersbach
Freibad in Oberharmersbach

Das beheizte Oberharmersbacher Freibad ist von Ende Mai bis September ohne Einschränkungen bezüglich des Wetters geöffnet. Von morgens um 10 Uhr bis 19 Uhr (Juni bis August 9 bis 20 Uhr) kann man hier seine Bahnen ziehen oder auch nur eine Abkühlung oder ein Sonnenbad genießen. Das gepflegte Schwimmbad besticht mit familiären Atmosphäre, Sauberkeit und gepflegten Liegewiesen.

Neben den erwähnten Sehenswürdigkeiten ergänzen die historische Gallus-Säge in Zuwald, ein Adventure Mini.Golf.Park mit kleinem Biergarten am Bahnhof Riersbach, ein gepflegter Kurpark und der 2 Kilometer lange "Hademar Waldwichtel" Naturerlebnispfad das Freizeitangebot in Oberharmersbach. Weitere Infos erhalten Sie bei der Tourist-Information.

Infos Oberharmersbach

Tourist-Information Oberharmersbach
Dorf 60
77784 Oberharmersbach
Tel: +49(0)7837/277
E-Mail: tourist-info@oberharmersbach.net

Webseite: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.oberharmersbach.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.
Fassade des Rathauses in Oberharmersbach
Fassade des Rathauses in Oberharmersbach

Tipp: Ferienwohnungen im "Bläsihof"

Blaesihof in Oberharmersbach
Blaesihof in Oberharmersbach

Der "Bläsihof", oberhalb von Oberharmersbach gelegen, bietet sechs perfekt ausgestattete Ferienwohnungen in verschiedenen Größen für 2-5 Personen an. Der typische Schwarzwaldhof mit Forst- und Grünlandwirtschaft, Muttertierhaltung, eigener Brennerei, Forellenteichen und herzhaften Spezialitäten aus eigener Herstellung, bietet sich zu jeder Jahreszeit als Ausgangspunkt für einen Urlaub im mittleren Schwarzwald an. Rhein-Eifel.TV hat sich selber von der Qualität des Hofes überzeugt.

Bläsihof – Familie Sylvia & Frank Lehmann    
Zuwald 8, 77784 Oberharmersbach
Telefon: 07837/1661 oder 483
E-Mail: blaesihof@t-online.de
Weitere Infos auf der Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.blaesihof.de