Ferienprogramm-Tipps: Wohin mit den Kindern in den Ferien?

Für die Ferien haben wir einige Tipps zusammengestellt, die sich besondern für Familien mit Kindern eignen. Freizeitbad, Burg, Sommerrodelbahn, Jahrmarkt  oder Basteln im Museum? Für jedes Wetter ist etwas dabei.

Badeseen vom Rheinland bis zur Eifel – eine Übersicht

Baden am Kronenburger See

An den schönen und warmen Sommertagen erfreuen sich die Badeseen in der Region großer Beliebtheit. Die meisten Badeseen im Rhein-Eifel-Mosel-Raum bieten auch Toiletten, Umkleidekabinen, Gastronomie und eine Badeaufsicht wie DLRG oder Wasserwacht. Dort ist dieser Service selbstverständlich. An vielen Naturbädern und ausgewiesenen Badestränden wird Eintritt und oder eine Parkgebühr verlangt. FKK ist nur an dafür ausgewiesenen Bereichen erlaubt. Auf den Rhein-Eifel.TV-Seiten finden Sie eine Auswahl der Seen rund um Köln, im Rheinland und in der Eifel mit vielen Infos über die Wasserqualität, Öffnungszeiten, Kinderfreundlichkeit und den Liegemöglichkeiten.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterBadesee-Übersicht

Wilder Weg – Nationalpark Eifel – für Kinder bestens geeignet

Wilder Weg – Nationalpark Eifel

Nachdem 2011 bereits der Barrierefreie Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter eröffnet wurde, legte die Nationalparkverwaltung mit dem „Wilden Weg“ 2014 nach, der direkt am Parkplatz Wilder Kermeter beginnt. Auf etwa 2,5 km ist ein ebener befestigter Naturerkundungspfad mit zehn interaktiven Stationen entstanden, die über Wildnis, Waldentwicklung und die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt informieren. Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und weiterlesen

Freilichtmuseum Kommern – die Geschichte des Rheinlandes

Freilichtmuseum Kommern – Kutsche in der Baugruppe Westerwald

Im Freilichtmuseum Kommern warten 70 historische Gebäude aus Eifel, Westerwald, Mittelrhein, Niederrhein, Bergisches Land und Rheinland mit allerlei Tieren des bäuerlichen Lebens wie Schweine, Hühner, Gänse, Ziegen, Rinder und Pferde auf die Besucher. Alte Handwerksberufe werden live vor Ort demonstriert. Familienmuseum. Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und weitere Infos

Kölner Zoo – Elefanten, Affen, Nilpferde, Löwen, Tiger

Kölner Zoo – Gorilla beim Nasebohren

Zu den wichtigsten Anlagen des Kölner Zoos zählt der zwei Hektar große Elefantenpark. Im Urwaldhaus haben fünf Affenarten ihr Zuhause gefunden. Zu den neueren Gebäuden zählt das Regenwaldhaus mit tropischen Pflanzen und Vögeln. Die begehbare afrikanische Flusslandschaft, der sogenannte Hippodom, beheimatet Flußpferde, Nilkrokodile und Antilopen. Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und Infos über den Kölner Zoo

Mayener Museen

Eifelmuseum Mayen – das moderne Themenmuseum in der Genovevaburg vermittelt auf mehrere Etagen alles Wissenswerte rund um die Eifel. Und auch hier sind Anfassen und Ausprobieren ausdrücklich erlaubt!
Wetterfest ist auch ein Besuch im Deutschen Schieferbergwerk. 16 Meter unter der Genovevaburg herrschen ganzjährig gleiche Temperaturen. Im 340 Meter langen Stollen-Labyrinth kommt man garantiert nicht ins Schwitzen, wenn man den Alltag der Bergleute erlebt.
Vulkanpark-Erlebniszentrum „Terra Vulcania“.  Die Ausstellung „SteinZeiten“ entführt den Besucher in einen leibhaftigen Steinbruch. Er wird dort selbst zum Steinarbeiter und muss sich anstrengen, um den Stein zu gewinnen.
Weitere Infos auf der Öffnet externen Link in neuem FensterWebseite der Stadt Mayen

Herbstferienprogramm im Museum Koenig in Bonn

Vielfalt vor der Haustür – wir Entdecken und Fördern Artenvielfalt im Garten
Alter: 8 - 11 Jahre
Leitung: André Haubrich
Treffpunkt:  Foyer des Museum Koenig
Kosten: 20 Euro
NUR MIT ANMELDUNG: besucherservice@leibniz-zfmk.de

Was macht einen naturnahen Garten aus und was können wir tun, damit sich viele Tier- und Pflanzenarten in unseren Gärten wohlfühlen? Gemeinsam erforschen wir die Vögel, Insekten und Pflanzen des Museumsparks und überlegen welche Bedingungen sie zum Leben brauchen. Entdeckt die Vielfalt vor eurer Haustür!

Eintägiges Sommerferienprogramm im Museumspark:
Mögliche Termine:
Dienstag, 04. August 2020, 10-15 Uhr
Mittwoch, 05. August 2020, 10-15 Uhr

Bitte mitbringen: Mittagspausensnack, Mund-Nasen-Schutz, wetterangepasste Kleidung

Weitere Infos auf der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.zfmk.de

Dinosaurierpark Teufelsschlucht

Dinosaurierpark Teufelsschlucht – Allosaurus © Foto Elke Wagner

Der bekannte Naturpark Teufelsschlucht mit der markanten Felsformation am Ostrand des Ferschweiler Plateau ist um eine touristische Attraktion erweitert worden. Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht, ein Themen- und Erlebnispark zur Erdgeschichte, zeigt auf einem 1,5 km langen Rundweg zahlreiche lebensnahe Tiermodelle aus den unterschiedlichsten Erdzeitaltern. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos

Burgen in der Eifel – die Eifelburgen

Burg Nideggen in der Eifel

Die Dichte der Burgen zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier ist einzigartig. Eifelburgen sind beliebte Ausflugsziele, allen voran die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Eltz oder die beiden Öffnet internen Link im aktuellen FensterManderscheider Burgruinen. Aber auch viele andere bekannte Burgen und Schlösser wie das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss Bürresheim, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Hengebach in Heimbach, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Nideggen mit Burgenmuseum, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Blankenheim, das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss Brühl  oder Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Olbrück im Brohltal lohnen einen Besuch.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht und Videos zu Burgen in der Eifel

Museen im Rheinland – Erlebnis mit Multimedia-Guide und Aktion

Haus der Geschichte in Bonn – russischer Panzer in der Ausstellung

Zahlreiche Museen und Ausflugsziele bieten zu den verschiedensten Themen einen Erlebnisbesuch für die ganze Familie an. Unsere Tipps: Das Öffnet internen Link im aktuellen FensterFreilichtmuseum Kommern, der Öffnet internen Link im aktuellen FensterIP Vogelsang, das Öffnet internen Link im aktuellen FensterHaus der Geschichte in Bonn, der Öffnet internen Link im aktuellen FensterDinosaurierpark in Enzen, das Öffnet internen Link im aktuellen FensterEifelmuseum mit Schieferbergwerk in Mayen oder das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchokoladenmuseum in Köln. Die Museen präsentieren heute ihre Sammlungen in attraktiver Optik und in moderner didaktischer Form. Kein langweiliger Museumsbesuch, sondern Aktion pur dank Multimedia Guide und WLAN steht auf dem Programm.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜberblick und Videos Museen & Erlebnis vom Rheinland bis Eifel

Sommerrodelbahnen in der Eifel und am Rhein

Sommerrodelbahn Loreley © Foto

Die Sommerrodelbahnen gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen für die ganze Familie. Gefahrlos geht es mit bis zu 50 km/h bergab. Hinweise und Tipps über die Sommerrodelbahnen in Altenahr, Eifeltor in Kommern, den Eifel-Coaster im Eifelpark Gondorf, den Loreley Bob am Rhein und die Bahnen in Monschau-Rohren und am Wild- und Erlebnispark Daun.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos über die Sommerrodelbahnen

Ferienprogramm im KERAMION Frechen

Keramion Frechen - Ferienprogramm

Sommerferien-Workshop im KERAMION für Kinder und Jugendliche
„Das Blumenhaus!“
– Fünf Tage töpfern nach Lust und Laune!

Ihr lernt das Kunstwerk „Das Blumenhaus“ von Friedensreich Hundertwasser kennen und erfahrt spannende Geschichten über seine Arbeit, sein Leben und sein Denken. In seine bunte Welt, fernab vom rechten Winkel und von „Lineal-Menschen“, tauchen wir gemeinsam ein, begrünen Dächer, verzaubern Vasen und bauen verrückte, einzigartige Türme für den Weitblick. Ihr könnt eure eigenen Ideen entwickeln und in der Töpferwerkstatt des Museums mit professioneller Unterstützung euer „Blumenhaus“ bauen. Nach dem Trocknen werden eure Werke gebrannt, damit sie dauerhaft haltbar sind. In einer anschließenden Ausstellung im Pavillon präsentieren wir eure Kunstwerke, die ihr danach mit nach Hause nehmen könnt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Dieser Workshop wird ermöglicht durch die Stiftung Erlebnis Kunst.

o    Anmeldung bitte per E-Mail: info@keramion.de
o    Bei Fragen gerne anrufen: 02234 – 69 76 90 (Di.-Fr.: 10.00 – 17.00 Uhr)
o    Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahre, max. 8 TeilnehmerInnen
o    Zeitraum: 13. – 17.7.2020, jeweils von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
o    Abschluss-Präsentation: vom 7.8. bis zum 21.8.2020 im KERAMION
o    Kostenbeitrag: 100,00 Euro inkl. Material, Farben und Brenngebühren
o    Bitte ein Hemd/Schürze/Kittel und Verpflegung mitbringen.
o    Projektleiterin: Susanne Hanf, Künstlerin/Kunstpädagogin
o    Dieser Workshop wird ermöglicht durch die Stiftung Erlebnis Kunst.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.keramion.de

Angebote für BMX- und Skateboard-Fahrer in Köln und Umgebung

Skateboard-Detail

In Köln und und Umgebung gibt es eine Vielzahl von Angeboten für BMX- und Skateboard-Fahrer. Abenteuerhallen in Köln-Kalk und North Brigade Skaterpark und zahlreiche kostenlose öffentliche Flächen. Z.B. n Köln: Lohserampe, Kap 686 für Streetskater, Familienpark Zoobrücke oder Bonner Skatepark Halfpipe mit 4,27 Meter Höhe zwölf Meter Breite.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos und Video BMX & Skateboard

Köln Bonn Airport mit Besucherterasse

Köln Bonn Airport – Blick von der Besucherterasse auf die Flugzeuge

Von der Besucherterrasse bietet sich den Besuchern des Flughafens einen unvergleichlichen Blick auf die große Start- und Landebahn, auf die Vorfelder, die Frachtbereiche und den militärischen Bereich. Hier spürt man den Wind der Turbinen und kann die großen Vögel starten und landen sehen. Ein spannendes Ziel – für Technikbegeisterte ebenso wie für den Ausflug mit der Familie.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterBesucherterrasse Airport Köln Bonn

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.
Mit Löwi-Tipp: Fun for Kids – Button