Aktuelle Ausstellungen in Museen im Rheinland

Aktuelle Ausstellung im Freilichtmuseum Kommern

„TRÜB UND KLAR. UNSER TÄGLICH WASSER.“
SONDERAUSSTELLUNG VOM 22. MÄRZ 2020 BIS 10. JANUAR 2021

Wasser bedeckt etwa 2/3 der Erdoberfläche – und ist das meist konsumierte Getränk. Keine Katzenwäsche und kein Vollbad kommen ohne dieses Nass aus. Wasser treibt Mühlen an oder auch Turbinen zur Stromgewinnung. Wasser ist in mehr als nur einer Hinsicht ein Element des Lebens.Das LVR-Freilichtmuseum Kommern richtet deshalb den Blick auf den Umgang mit dieser lebensnotwendigen Ressource. Anhand spannender Exponate und eindrucksvoller Fotos wird die vielfältige Bedeutung des Wassers für unsere Alltagskultur aufgegriffen. Dabei werden auch Probleme und damit verbundene Lösungen zu Fragen der Verknappung und Verschmutzung der Ressource Wasser thematisiert. Die Ausstellung liefert so auch einen wichtigen Beitrag zum aktuellen öffentlichen Klimadiskurs.Die Frage nach Versorgung und Nutzung des lebenswichtigen Elements stehen dabei im Mittelpunkt. Wer hätte etwa gedacht, dass für die Herstellung und den Vertrieb von einem Kilo Rindfleisch im Schnitt 15.500 Liter Wasser nötig sind? Oder: Was ist das Geheimnis weißer Wäsche und wer ist eigentlich PAUL?Von Brunnen über Tauchsieder und Sprudelflasche bis hin zur Wünschelrute sind die unterschiedlichsten Wasserobjekte vertreten und erzählen ihre und unsere Geschichte. Die im Rahmen des Ausstellungsverbundes „Alltag – Arbeit – Aufbruch – Anstoß“ entwickelte Inszenierung bietet zudem Gelegenheit zum Mitmachen: Besucher können zum Beispiel ihre eigene Wassermusik komponieren oder testen, wie schwer der Transport von Wasser mit einem Tragejoch ist.Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos Freilichtmuseum

Aktuelle Ausstellung im Max-Ernst-Museum

Die neue Ausstellung im Max Ernst Museum Brühl des LVR – MAX BECKMANN-DAY AND DREAM (27.9.2020 – 28.02.2021)

MAX BECKMANN- DAY AND DREAM. – EINE REISE VON BERLIN NACH NEW YORK
Das Max Ernst Museum Brühl des LVR zeigt ab dem 27. September eine Sonderausstellung zu Max Beckmann (1884–1950) unter dem Titel „Day and Dream. Eine Reise von Berlin nach New York“. Ausgewählte Werke mit Schwerpunkt auf dem grafischen Œuvre des in Leipzig geborenen und in New York gestorbenen Malers und Grafikers, einem der großen Künstler der Moderne, beleuchten wichtige Stationen, Personen und Themenkomplexe aus seinem Leben.
Rund 140 Arbeiten auf Papier, Gemälde und Druckgrafiken, darunter Lithografie-Mappenwerke wie die titelgebenden „Day and Dream“ und „Berliner Reise“, sind vom 27. September 2020 bis zum 28. Februar 2021 in Brühl zu sehen.
Erstmals ausgestellt werden Handprobedrucke in größerer Auswahl, die der Künstler für seine erste Frau Minna Tube 1913 bis 1923 mit persönlichen Widmungen versah: sie veranschaulichen Max Beckmanns Sensibilität als Grafiker.
Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Nachlass Beckmann, sie wird von Ralph Jentsch als Gastkurator und dem Team des Max Ernst Museums vorbereitet.
Begleitend zur Ausstellung wird ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten. In Kürze erhalten Sie hier weitere Informationen.
Außerdem erscheint ein Katalog, der alle ausgestellten Werke abbildet. Die Publikation mit über 200 Seiten und ca. 150 Abbildungen enthält Beiträge von Ralph Jentsch, Jürgen Pech, Achim Sommer, Vera Bornkessel und Jürgen Wilhelm. Sie wird als gebundene Museumsausgabe im Museumsshop sowie im Wienand Verlag Köln erhältlich sein.

Aktuelle Ausstellungen im Kunstmuseum Bonn 2020

bis 19.1.2020 Jetzt! - Junge Malerei in Deutschland

bis 16.2.2020 Norbert Schwontkowski - Some of My Secrets

20.2. – 3.5.2020 Candice Breitz - Labour

5.3. – 29.3.2020 Ida Dehmel-Kunstpreis der GEDOK 2020

12.3. – 14.6.2020 Martin Noël - paintprintpaint

23.4. – 5.7.2020 Bonner Kunstpreis 2019 - Nico Joana Weber

ab 3.5.2020 Nur nichts anbrennen lassen - Neupräsentation der Sammlung

24.5. – 1.11.2020 all inclusive. Frank Bölter - Ausstellung für Kinder und Jugendliche

18.6. – 1.11.2020 Sound and Silence - Der Klang der Stille in der Kunst der Gegenwart

9.7. – 4.10.2020 Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 - Junge Kunst aus der Schweiz

1.10. – 6.12.2020 AUSGEZEICHNET #5 - Stipendiaten der Stiftung Kunstfonds Sung Tieu

5.11.2020 – 21.2.2021
Alexej von Jawalensky
Gesicht Landschaft Stillleben

Aktuelle Ausstellung im Kolumba

Jeweils zum 15. September: Neues Ausstellungsjahr, neues Thema

Kolumba orientiert alle Ausstellungen an den Werken der eigenen Sammlung, die in wechselnden Kontexten vorgestellt und entfaltet wird. Jeweils zum 15. September beginnt mit einem neuen Thema das Ausstellungsjahr, in dessen Verlauf künstlerische Interventionen die gesetzten Kontexte verändern und fortführen. Zahlreiche Veranstaltungen und Kooperationen erweitern und vertiefen die visuellen Erfahrungen.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos über das Kolumba in Köln

Aktuelle Ausstellung Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

"En Zöllechs ahle Muure"
05.07.2020 – 31.12.2020

Die Stadt Zülpich kann auf eine jahrtausendealte Geschichte zurückblicken. Zerstörungen, aber auch sich wandelnde Anforderungen machten Veränderungen im Stadtbild notwendig.In ihrer Master-Thesis im Fachbereich Architektur an der TH Köln beschäftigte sich Larina Brüggen M.A. mit diesen Entwicklungen und Neugestaltungen. Ihr Ziel war es, einen Vorschlag für die Schaffung weiterer Naherholungs- und Wohngebiete auf Basis der geschicht-lichen Entwicklungen zu machen.In der Ausstellung präsentiert sie relevante historische Informationen und ihr daraus resul-tierendes Ergebnis zur Verbesserung der Infrastruktur und Erhöhung der Lebensqualität bei gleichzeitigem Wachstum der Stadt.Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos Römerthermen Zülpich – Haus der Badekultur

Aktuelle Ausstellung im Museum Roemervilla

Roemervilla Ahrweiler - Werk aus der Ausstellung 2019

Inspiration Pompeji
Die Roemervilla ist auf Suche gegangen und hat Pompeji gefunden. Die neue Ausstellung "Inspiration Pompeji" zeigt Werke des Künstlers Wolfgang Kutnzer. Zahlreiche Zeichnungen, Collagen und Malereien sind in der diesjährigen Ausstellung des Museum Roemervilla zu sehen. Inspiriert sind die Werke des Künstlers von der versunkenen italienischen Stadt Pompeji, die im Jahr 79 unter Vulkanasche des Vesuvs begraben wurde. Im 18. Jahrhundert wurde die vergessene Stadt wieder ausgegraben und zählt wegen des guten Erhaltungszustands zu den bedeutendsten römischen Ausgrabungen der Welt.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos zur Roemervilla Ahrweiler

Ausstellungen im Keramion 2020

Karl Fulle, Blüte, 2013, H 40 cm, B 60 cm, T 40 cm, Foto: Ulrich Philippe
Karl Fulle, Blüte, 2013, H 40 cm, B 60 cm, T 40 cm, Foto: Ulrich Philippe

6.9.2020 – 21.2.2021
Ausstellung: Der Bartmann lebt!

Frechen ist ein historisch bedeutender Töpferort gewesen, dessen keramische Tradition sich in der Steinzeugindustrie bis in das 20. Jahrhundert fortsetzt. Auch wenn heute offensichtlich nur wenig an die außergewöhnliche Töpfertradition Frechens erinnert, finden sich doch noch etliche Hinweise auf diese großartige werkstoffbezogene Geschichte, die sich bis in die Steinzeugindustrie des 20. Jahrhunderts fortsetzt. Die Ausstellung widmet sich deshalb jüngsten Grabungsfunden historischer Steinzeuggefäße im Frechener Stadtzentrum wie auch internationalen „Sekundär-Entdeckungen“ Frechener Bartmannkrüge, die im Rahmen der Interaktion „Bartmann weltweit gesucht“ von Interessierten dem KERAMION digital zugeschickt wurden und weiterhin werden. Zudem werden Kooperationen mit Frechener Schulen und anderen Institutionen vorgestellt, in denen die Vermittlung der Frechener Keramiktradition eine besondere Rolle spielt. Ein spannendes Rahmenprogramm u.a. mit Vorträgen ergänzt die Ausstellung.
Eröffnung am 6.9.2020 um 11.30 Uhr
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInfos über das Keramion

Aktuelle Ausstellung im Kunstverein Trier

Der Kunstverein Trier Junge Kunst entstand aus der 1985 begründeten Produzentengalerie Kaleidoskop, entwickelte sich 1991 zum Förderverein Junge Kunst und erhielt 1995 seine jetzige Bezeichnung. Regelmäßig zeigt der Trierer Kunstverein in Ausstellungen Tendenzen zeitgenössischer Kunst.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAktuelle Ausstellung Kunstverein Trier Junge Kunst

Aktuelle Ausstellung im Brühler Kunstverein

Bekannte Künstler wie Felix Droese, Alfred Hrdlicka, Volker Saul, Gustav Kluge, Suse Wiegand, Martin Noel oder Thomas Virnich konnten bisher in Brühl gezeigt werden. Der Brühler Kunstverein zeigt regelmäßig in seinen Ausstellungsräumen in der Alten Schlosserei hinter dem Krankenhaus Ausstellungen mit regionalen und internationalen Künstlern.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos Brühler Kunstverein

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.