Haslach – Kirche St. Arbogast

Haslach im Schwarzwald – Kirche St. Arbogast und Marktplatz
Haslach im Schwarzwald – Kirche St. Arbogast und Marktplatz

Wie aus alten Dokumenten hervorgeht, wurde 1481 die romanische Kirche in Haslach durch eine spätgotische Hallenkirche mit einem Chor ersetzt. Als auch dieser Kirchenbau marode war, entschloss man sich zu einem Neubau. Der gotische Turm wurde beibehalten und daran ein Schiff von vier Fensterachsen und ein Chor angesetzt. Im Herbst 1781 konnte der zwischenzeitlich in die Kirche des Kapuzinerkloster verlegte Gottesdienst wieder in der neuen, heutigen Kirche aufgenommen werden.

Um 1900 war die Kirche mit ihren 300 Plätzen zu klein geworden und eine Erweiterung wurde in Angriff genommen, für die auf Initiative der Familie Grieshaber die gewaltige Summe von über 100.000 Mark gespendet wurden. Der gotische Westturm und das frühklssizistisches Langhaus blieben dabei erhalten. Der Chor wurde abgerissen und an seiner Stelle wurde der Erweiterungsbau angesetzt und ein wuchtiger zusätzlicher Turm an der Nordseite angebaut. Sehenswert im Innenraum sind die Deckengemälde und der Hochaltar.

Infos St. Arbogast in Haslach / Schwarzwald

Haslach – Innenraum der Kirche St. Arbogast
Haslach – Innenraum der Kirche St. Arbogast

Mühlenbacher Str. 4
77716 Haslach im Kinzigtal

Öffnungszeiten: Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Infos: Tourist Information Haslach
Im Alten Kapuzinerkloster
Klosterstr. 1
77716 Haslach im Kinzigtal
Telefon: 07832 / 706-172
E-Mail: info@haslach.de

Weitere Infos auf der Homepage der Stadt Haslach Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.haslach.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.