St. Aposteln - romanische Kirche in Köln

St. Aposteln in Köln – der 67 m hohe Westturm
St. Aposteln in Köln – der 67 m hohe Westturm

St. Aposteln steht im verkehrsreichen Zentrum von Köln am Kölner Neumarkt, gut 1 km vom Dom entfernt. Im 11. Jahrhundert wurde die romanische Kirche vom Erzbischof Pilgrim als dreischiffige Basilika mit breitem Querhaus in Auftrag gegeben. Die Kirche gilt mit ihrem Drei-Konchen-Chor, in der zwei Osttürme integriert sind, denen ein 67 m hoher Westturm gegenübersteht, als eine der schönsten und typischsten romanischen Kirchen in Deutschland, die viele Nachahmungen im Rheinland fand. 1802 wurde durch die Säkularisation der seit dem 11. Jahrhundert bestehende Stift aufgehoben. 1822 wurde die einsturzgefährdete Kirche polizeilich geschlossen. Umfangreiche Renovierungen wurden von 1871-1891 und nach dem Zweiten Weltkrieg mit zum Teil zeitgenössischen Ausstattungsdetails durchgeführt.

Infos St. Aposteln in Köln

Blick in den Kirchenraum von St. Aposteln in Köln
Blick in den Kirchenraum von St. Aposteln in Köln

Neumarkt 30,
50667 Köln,
Tel. (0221) 9258760

Öffnungszeiten: täglich 10.00 -13.00 Uhr, Sonntag 14.00 -17.00 Uhr
Führungen nur nach Absprache mit dem Pfarramt Apostelnkloster,
Apostelnkloster 10, 50672 Köln

Web: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.st-aposteln.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.