Insul an der Ahr

Insul an der Ahr mit denkmalgeschützten Fachwerkhäuser
Insul an der Ahr mit denkmalgeschützten Fachwerkhäuser

Im breiten Dümpelfelder Ahrtal liegt Insul, dessen ursprüngliche Namen Esell, Eßel, Insel oder Oesel allesamt auf Insel zurückgeführt werden. Die Ahr war hier in früheren Zeiten in zwei Flussarme geteilt und gehörte zur Grafschaft Burg Are. Die kleine Gemeinde mit heute knapp 500 Einwohnern ist landschaftlich von Wiesen geprägt, die von bewaldeten Hügeln umgeben sind. Im Ortskern sind mehrere Fachwerkhäuser und Hofanlagen zu sehen, die unter Denkmalschutz stehen. 2019 feierte der Ort sein 750-Jahre-Fest. Das vom Junggesellenverein veranstaltete Oktoberfest ist das größte und bekannteste in der näheren Umgebung. Öffnet internen Link im aktuellen FensterAhrsteig und der Öffnet internen Link im aktuellen FensterAhr-Radweg führen durch Insul, das zur Verbandsgemeinde Adenau gehört.

Insul Race - Freeride Downhill auf dem Longboard

Longboard - Insul Race 2016 - Qualifikationslauf
Longboard - Insul Race 2016 - Qualifikationslauf

Alle zwei Jahre verwandelte sich die K 25 bei Insul in der Eifel in eine Rennstrecke für die weltweite Szene der Longboard-Cracks. Der Platz an der Ahr-Brücke im kleinen 500-Seelen-Dorf ist mit Zelten und Wohnmobilen bestückt, in denen die Boards für die Wettbewerbe fit gemacht werden. Ein Rennen der International Downhill Federation (IDF) steht am August-Wochenende auf dem Programm, gleichzeitig wird mit dem WQS (World Qualifier Event) in allen Klassen, die Deutsche Meisterschaft ausgefahren. Gestartet wird in den Kategorien Open, Women, Juniors, Masters und Luge. Gefahren wird auf der bis zu 9% steilen Kreisstraße K25, die von Sierscheid hinab nach Insul führt. Die Strecke bleibt jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 10:00 − 18:00 Uhr für den normalen Straßenverkehr gesperrt und steht nur den Teilnehmern zur Verfügung.
Weiterlesen Öffnet internen Link im aktuellen FensterInsul Race

Tourist-Infos Insul

Tourist-Information Hocheifel - Nürburgring
Kirchstraße 15 - 19
53518 Adenau
Telefon: 02691/305 122
tourismus@adenau.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.hocheifel-nuerburgring.de

Ortsinfos unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://insul.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.