Ahrtal-Karte

Ahrtal-Karte mit den bekanntesten Orten
Ahrtal-Karte mit den bekanntesten Orten

Wo liegt die Ahrtal?
Das Ahrtal beginnt in Blankenheim an der Ahrquelle in der Eifel.

Das obere Ahrtal ist der touristisch am wenigsten frequentierte Teil des Ahrtals, obwohl der Ahrtal-Steig von Öffnet internen Link im aktuellen FensterBlankenheim über den Öffnet internen Link im aktuellen FensterAremberg führt und einige Sehenswürdigkeiten und schöne Seitentäler wie das Kesselinger Tal zu sehen sind. Erste kleinere Ortschaften sind Ahrhütte und Ahrdorf, die noch zur Gemeinde Blankenheim gehören.

Das klassische, mittlere Ahrtal mit den Weinorten Öffnet internen Link im aktuellen FensterAltenahr, Öffnet internen Link im aktuellen FensterRech, Öffnet internen Link im aktuellen FensterDernau und Öffnet internen Link im aktuellen FensterMayschoss ist der von Touristen meist frequentierte Teil des Ahrtal. Hier gibt es vom Frühjahr bis Spätherbst zahlreiche Veranstaltungen und Weinfeste, die die Region beleben und für die Winzer eine notwendige Einnahmequelle mit sich bringen.

Im unteren Ahrtal von Öffnet internen Link im aktuellen FensterAhrweiler bis Sinzig sind weitere attraktive Orte und Sehenswürdigkeiten wie  Walporzheim, Heppingen und Heimersheim und Öffnet internen Link im aktuellen FensterBad Neuenahr-Ahrweiler mit den Thermen, dem Kurpark und die Uferlichter im Winter zu finden. In Sinzig ist es die schönste spätromanische Kirche des Rheinland Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Peter, die von vielen Touristen besucht wird.

Ahrtal: Hinweis für Helfer

Der beste Weg, genau dort mit anzupacken, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird, ist über das Helfer-Shuttle. Vom Sammelpunkt in der Grafschaft fahren Busse Sie direkt zu den betroffenen Orten im Ahrtal und bringen Sie anschließend wieder dorthin zurück. So bleiben die zum Teil schwer passierbaren Straßen im Ahrtal frei für die Einsatz- und Versorgungsfahrzeuge.
Alle Infos zu den Fahrzeiten und Treffpunkten des Helfer-Shuttles lesen Sie hier: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.helfer-shuttle.de

Unwetter-Katastrophe am 14. Juli 2021

Die Unwetter-Katastrophe am 14. Juli 2021 hat fast das ganze Ahrtal in großen Teilen zerstört. Auch Voreifel- und Eifelorte und Teile des Rheinlandes sind erheblich betroffen. Viele der Orte, die wir auf unseren Seiten und in Videos vorstellen, gibt es nun nicht mehr in der vorliegenden Form. Es sind nur noch zeitgeschichtliche Dokumente.

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.