Burg Nollig ist eine Ruine bei Lorch am Mittelrhein

Burg Nollig, Burgruine bei Lorch
Burg Nollig, Burgruine bei Lorch

Burg Nollig, eine Burgruine, ist von Lorch aus erreichbar.

Die Burgruine Wollig liegt hoch über dem rechtsrheinischen Städtchen Lorch. Sie ist in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden.

Ursprünglich wurde an der Stelle der heutigen Burg ein dreigeschossiger Fachwerkturm zur Sicherung des Rheinzolls errichtet, der später mit einer massiven Mauer und Türmen umbaut wurde. Ob die Wehranlage Teil der Stadtbefestigung war ist umstritten. 1939 erfolgte der Ausbau eines Turms zum Wohnturm.

Das Gelände rund um die Burg ist stark zugewachsen, worüber sich Pflanzen- und Tierwelt freuen.

Infos und Wissenswertes

Burg Nollig
65391 Lorch

Besichtigung der Burgruine nicht möglich. Privatbesitz.

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.