Burg Namedy bei Andernach

Burg Namedy - Blick auf den Innenhof
Burg Namedy - Blick auf den Innenhof

Das Schloss Burg Namedy ist eine Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert, die 1890 in eine Schlossanlage umgebaut wurde. Dabei wurde im ersten Bauabschnitt der Wohntrakt aufgestockt sowie zwei Seitenflügel hinzugefügt. Das Schloss liegt im Rheintal nördlich des Dorfes Namedy. Dort beginnt auch die Eifel.

Vom 14. Jahrhundert bis Anfang des 20. Jahrhunderts erlebte die Anlage zahlreiche Besitzerwechsel. Nach Ankunft der französischen Truppen 1820 wurde das Gebäude als Lazarett und Pulvermagazin benutzt und die Innenräume dabei völlig ruiniert. Fenster, Treppen Böden und Türen dienten als Heizmaterial für das Lazarett, am Ende war nur noch das Dach unbeschädigt..Erst 1856 erfolgte eine komplette Renovierung und das Schloss wurde 1907 zum Hotel erweitert.

Seit 1909 befindet sich das Haus im Besitz der Familie von Hohenzollern. Ein eingeschossiger Spiegelsaal mit zwei Ecktürmen wurde an den Nordwestflügel angebaut und der zwischenzeitlich angebaute Hotelflügel wieder abgerissen. 1933 erhielten Treppenturm und Südostturm neue Hauben im Barockstil.

1989 erbte Prinz Godehard die mittlerweile stark heruntergekommene Burg, restaurierte sie mit Hilfe des Landesdenkmalamtes und der Stiftung Denkmalschutz und installierte ein Kulturprogramm das heute ca. 30 Kunstevents zu den Themen Jazz, Klassik, Theater, Lesungen, Kunst, Tanzprojekte etc. anbietet. Befreundete Kulturpartner sind unter anderem das Beethovenfest Bonn, die Stiftung Villa Musica, der Landkreis Mayen-Koblenz mit seiner herausragenden Reihe Sommerclassics und die Stadt Andernach. Auch für Firmenevents und Hochzeiten stehen Räume zur Verfügung.

Tourist-Infos Burg Namedy

Burg Namedy
Firmenevents, Hochzeiten, Kultur
56626 Andernach
Telefon: 02632 48625
E-Mail: info@burg-namedy.de

Webseite: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.burg-namedy.com

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.