Burg Kronenburg

Kronenburg – die Ruinen der einst mächtigen Burg
Kronenburg – die Ruinen der einst mächtigen  Burg

Um die Zeit der ersten urkundlichen Erwähnung 1277 von Kronenburg in der Eifel war es das Rittergeschlecht der Edlen von Dollendorf, das dort herrschte. Diese blieben ohne männlichen Nachkommen und so gelangte die Festungsanlage unter Verwaltung der Grafschaft Blankenheim-Manderscheid. Wann die Höhenburg genau gebaut wurde, ist bis heute nicht bekannt. Aber heute noch sind die Burg, die Vorburg sowie die von der Ringmauer eingeschlossene Siedlung, das sogenannte Tal, in ihrer Grundanlage zu erkennen.

Die Burg im Eifelort Kronenburg wurde 1688 zerstört

Kronenburg – das später als Ersatz für die Burg gebaute Burghaus
Kronenburg – das später als Ersatz für die Burg gebaute Burghaus

Der ursprüngliche Zugang zur Kernburg erfolgte vom Platz vor dem später erbauten Burghaus (heute ein Hotel) aus. Der noch gut erhaltene nördliche Wehrturm beherrschte die unter ihm liegende Siedlung. Im östlichen Turm der Wehrmauer, ehemals der Treppenturm mit Verbindungsbrücke zum Palas, ist heute der moderne Zugang vom Mitteltor. Die Burg Kronenburg wurde 1688 im Zuge des Pfälzischen Erbfolgekrieges von französischen Truppen zerstört und verfiel bis auf wenige Reste, die in den Jahren 1979 bis 1981 gesichert wurden.
ÖFFNUNGSZEITEN: Die Ruine ist jederzeit frei zugänglich.

Fotos Kronenburg in der Eifel

Kronenburg in der Eifel – Burgruinen
Kronenburg in der Eifel – Burgruinen
Die Burg in Kronenburg um 1620 auf einem alten Stich
Die Burg in Kronenburg um 1620 auf einem alten Stich
Kronenburg – der heutige Zugang zum Eifelort
Kronenburg – der heutige Zugang zum Eifelort

Tourist-Info Kronenburg

Eifelpark Kronenburger See
Zum Kleebusch 15
53949 Dahlem-Kronenburg
Tel.: 06557 894
info@eifelparkkronenburgersee.de
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.eifelpark-eks.de

Weitere Infos zu Kronenburg auf der Webseite der Tourist-Info der Gemeinde Dahlem Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.dahlem.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.