Traumpfade an der Mosel – eine Erfolgsgeschichte

Kobener Burgpfad – Feld- und Wiesenweg oberhalb vom Moseltal
Kobener Burgpfad – Feld- und Wiesenweg oberhalb vom Moseltal
Traumpfad Hatzenporter Laysteig – Blick auf Hatzenport
Traumpfad Hatzenporter Laysteig – Blick auf Hatzenport

Hatzenporter Laysteig, Bleidenberger Ausblicke, Kobener Burgpfad und Eltzer Burgpanorama sind vier Traumpfade an der Mosel, die von uns getestet wurden. Grundsätzlich ist allen Traumpfaden gemeinsam, dass der Wanderer keine Landkarte oder irgendwelche GPS-Geräte braucht, da alle Wege mehr als bestens ausgeschildert sind.

Auch die Dreiteilung in ruhige Waldwege, offene Feld- und Wiesenwege mit weiten Blicken und teils steile Kletterpassagen ist bei allen Traumpfaden Konzept. Die Klettersteige mit ihren Leitern und Halteseilen wie an der Hatzenporter Rabenlay sind etwas übertrieben und nur für absolut Schwindelfreie begehbar. Diese Wanderung ist keine 12 Kilometer lang, trotzdem muss man auf Grund der bewältigenden Höhenmeter mit 3 1/2 Stunden Wanderzeit rechnen.

Ähnlich ist es mit mit den Traumpfad Bleidenberger Ausblicke mit 13 Kilometer Länge, dessen Einstieg bis auf 368 Meter auf den ersten drei Kilometern sind schon schweißtreibend. Gehzeit rund vier Stunden. Doch bei beiden Wegen wird man mit sensationellen Ausblicken belohnt.Der Bleidenberger bietet zudem noch Historisches: keltische Pfostenschlitzmauer, Wallfahrtskirche am Bleidenberg und die imposante Burg Thurant.

Auch beim Kobener Burgpfad ist der Name Programm. Ober- und Niederburg bilden mit der Matthiaskapelle in den Weinbergen ein sehenswertes Ensemble. Eine der schönsten Burgen Deutschlands bietet der Traumpfad Eltzer Burgpanorama, der mit langen Wald- und Feldpassagen aufwartet.

Fazit: Die vier Traumpfade an der Mosel, die wir gegangen sind, sollte man bei guten Wettervorhersagen zu einem mehrtägigen Kurzurlaub kombinieren. Die Blicke ins Moseltal sind einzigartig.
Dieser Beitrag von Norbert Conzen stammt aus dem Reiseportal Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.meine-frau-und-ich-auf-reisen.de

Tourist-Info Traumpfade an der Mosel

Bleidenberger Ausblicke, Hatzenporter Laysteig, Koberner Burgpfad
Tourist-Information Sonnige Untermosel
Moselstraße 7
D - 56332 Alken
Tel.: +49 (0)2605/8472736
Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.sonnige-untermosel.de

Eltzer Burgpanorama
Touristik-Information Maifeld
Münsterplatz 6
D - 56294 Münstermaifeld
Tel.: +49 (0)2605/9615026
Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.maifeldurlaub.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

MOSEL – Städteportraits, Sehenswürdigkeiten, Weinfeste

Bernkastel-Kues – der sehenswerteste Marktplatz an der Mosel

Die Mosel, unterteilt in Obermosel (deutsche Grenze bis Konz vor Trier), Mittelmosel (Trier bis Plünderich) und Untermosel (Plünderich bis Koblenz) bietet zahlreiche sehenswerte Orte mit vielen Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel: Öffnet internen Link im aktuellen FensterTrierÖffnet internen Link im aktuellen FensterBernkastel-Kues, Öffnet internen Link im aktuellen FensterTraben-Trarbach, Öffnet internen Link im aktuellen FensterZell, Öffnet internen Link im aktuellen FensterBeilstein, Öffnet internen Link im aktuellen FensterCochem, Öffnet internen Link im aktuellen FensterEdiger-EllerÖffnet internen Link im aktuellen FensterKobern-Gondorf und Öffnet internen Link im aktuellen FensterKoblenz aber auch die Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeinfeste an der Mosel. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos über die Mosel