Naturzentrum Eifel – Hauptgebäude mit Ausstellungen
Naturzentrum Eifel – Hauptgebäude mit Ausstellungen

Naturzentrum Eifel in Nettersheim

Naturzentrum Eifel – Korallenriff-Aquarium
Naturzentrum Eifel – Korallenriff-Aquarium
Naturzentrum Eifel – Ausstellung
Naturzentrum Eifel – Ausstellung
Naturzentrum Eifel – Kalkbrennöfen
Naturzentrum Eifel – Kalkbrennöfen

Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim ist ein überregionales Zentrum für Umweltbildung mit Ausstellungen zu Natur und Geschichte. Seit 1989 bringt es mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen Menschen die Natur- und Geschichtsschätze der Eifel nahe. Die aufgegriffenen Themen orientieren sich hierbei an der erdgeschichtlichen, historischen und ökologischen Vielfalt der Natur- und Kulturlandschaft Eifel

Wissenswertes über Natur, Leben und Geschichte der Eifel.

Die zentrale Aufgabe des Naturzentrums Eifel ist die Umweltbildungsarbeit und findet einen Schwerpunkt in der außerschulischen Umweltpädagogik und Erwachsenenbildung. Das pädagogische Konzept des "Begreifens durch Erleben" bietet Schülern, interessierten Laien und Fachleuten sowohl erlebnisorientierte als auch fachlich fundierte Veranstaltungen.

Ideal für Klassenfahrten (verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten sind vorhanden) oder Gruppenausflüge, aber auch nur mit der Familie oder auf eigene Faust: verschiedene Themenwelten drinnen oder draußen bieten für jeden das Passende.

Ausstellungen im Hauptgebäude, Römerstraßeninfozentrum mit Archäologischer Dauerausstellung.

Hier kann man selbst aktiv werden: die römische Handmühle, Spieltische, ein Archäologie-Quiz und ein Mix-Max lassen Archäologie und Geschichte lebendig werden. Außerdem Korallenriffaquarium, Energie & Klima, Wald & Holz, Leben auf dem Land (Scheune), Nationalpark-Infopunkt, Touristinfo. Artenreicher traditioneller Bauerngarten und Römischer Garten hinter dem Hauptgebäude. Haus der Fossilien in unmittelbarer Nähe ebenso wie restaurierte Kalkbrennöfen, historische Getreidemühle und Taverne (Sonntag geöffnet).

Das Naturzentrum ist der Startpunkt des Löwenzahn-Erlebnispfades mit seinen 20 Erlebnisstationen (Rundweg ca. 5,5 km) und des Archäologischen Landschaftsparkes Nettersheim (Rundweg ca. 4,5 km) mit 8 spannenden Stationen.

Viele Fundstellen sind nun im Archäologischen Landschaftspark sichtbar und zugänglich gemacht worden. Neben freigelegten römischen Straßenbeläge, einem nachempfundenen Römischen Garten, einen Rennofen (römischer Ofen aus Lehm) und den Grundmauern der römischen Siedlung MARCOMAGUS sind hoch auf einem Hügel die Reste des Matronenheiligttums (im Volksmund Görresburg genannt) zu sehen.

Infos Naturzentrum Eifel Nettersheim

Urftstr. 2–4
53947 Nettersheim
Tel.: 02486 / 12 46
E-mail: naturzentrum@nettersheim.de

Öffnungszeiten
Mo–Fr: 9 bis 16 Uhr, Sa–So: 10 bis 16 Uhr (1. Mai bis 31. Oktober bis 18 Uhr)
Eintritt
Ausstellungen im Hauptgebäude (Obergeschoss) inkl. Haus der Fossilien, Werkhäuser und historisches Bauernhaus: Erwachsene 2,00 €, Kinder 1,00 €, Familien 4,00 €. Der Eintritt in das Erdgeschoss des Naturzentrums Eifel mit Tourist-Info, Museumsshop, Cafeteria, Korallenriffaquarium, Seminar- und Veranstaltungsräumen, Sanitäranlagen und Wickelraum ist frei.
Anreise
Autobahn A1 mit eigener Anschlussstelle Nettersheim oder über die Bundesstraßen 51, 258 und 477. Folgen Sie einfach der Beschilderung nach Nettersheim. Im Ort ist das Naturzentrum Eifel deutlich ausgewiesen.
Weitere Infos auf der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.naturzentrum-eifel.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.
Naturzentrum Eifel in Nettersheim – Eingang © Foto Naturzentrum
Naturzentrum Eifel in Nettersheim – Eingang © Foto Naturzentrum