Narzissenblüte bei Monschau in der Eifel

Narzissenblüte im Perlen- und Fuhrtsbachtal bei Monschau
Narzissenblüte im Perlen- und Fuhrtsbachtal bei Monschau
Narzissenwiese im Perlenbachtal vor Wald
Narzissenwiese im Perlenbachtal vor Wald

Nach dem meist strengen Eifelwinter erwachen ab April bei den ersten Sonnenstrahlen südlich von Monschau in den Tälern von Perlen- und Fuhrtsbach die Gelben Narzissen. Das mittlerweile zum Naturschutzgebiet erklärte Areal gehört zu den schönsten der Eifel. Ein knapp 14 km langer gutausgeschildeter Rundweg beginnt am Nationalparktor in Monschau-Höfen. Beim Start an der Höfener Mühle (hier sind die Parkplätze äußerst knapp) verkürzt sich der Weg um ca. 4 km.

Perlen- und Fuhrtsbachtal bei Monschau. Das Heu der gemähten Wiesen diente den Bauern bereits im Mittelalter als Viehfutter für den Winter. Durch das ständige Mähen entwickelten sich unter dem Einfluss des rauhen Monschau-Klimas narzissenreiche Bärwurzwiesen. Im letzten Jahrhundert gaben die meisten Bauern die Bewirtschaftung der kargen Wisen auf und die dichtwachsende Fichte besiedelte die Flächen. Die NRW-Stiftung kaufte ab Ende der 1980er Jahren hier mehr als 60 Hektar Land und ließ in Zusammenarbeit mit deutschen und belgischen Behörden, Naturschutzverbänden und Bauern die Fichtenbestände wieder entfernen, um den offenen Landschaftscharakter für die sonnenliebenden Wildnarzissen wieder herzustellen. Die Bachauen wurden somit renaturiert.

Heute wird die Narzissenblüte gerne touristisch vermarktet, was zu einer regen Wallfahrt von Wanderern und Naturliebhabern führt. Vor allen Dingen an schönen Wochenenden ziehen täglich hunderte Besucher durch die Täler.

Tipp: Man sollte sich im April erkundigen, ob die Narzissen schon blühen. Mehrmals waren wir Anfang bis Mitte April vor Ort und nur wenige Blüten waren aufgegangen.
Tipp: An schönen Tagen und am Wochenende ist wegen des regen Andrangs ein Besuch in den frühen Morgenstunden zu empfehlen.
Geführte Wanderungen: Die geführten Wanderungen dauern etwa 3 Stunden und finden bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenbeitrag: Erwachsene 5,00 Euro; Kinder 3,00 Euro. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich!
Treffpunkt "Naturhaus Seebend", Hauptstrasse 123, 52156 Monschau-Höfen,
Tipp: Narzissenwiesen gibt es auch in Hellenthal im Oleftal. Auch hier werden geführte Wanderungen angeboten (Nationalpark-Infopunkt Hellenthal, Rathausstr. 2, Tel.: 02482. 85 115).
Treffpunkt: Parkplatz "Hollerather Knie" an der B 265, Luxemburger Strasse, südlich Hellenthal-Hollerath, der Parkplatz ist ausgeschildert.

Info Narzissenblüte Perlenbachtal

Nationalpark-Tor Monschau-Höfen
Hauptstr. 72
52156 Monschau-Höfen
Telefon:02472 8024804
Webseiten:
Öffnet externen Link in neuem FensterEifel Info – die offizielle Eifel-Seite zur Narzissenblüte

Öffnet externen Link in neuem FensterNationalpark Eifel – Seite zur Narzissenblüte

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.
DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis