Eifelwasserleitung – Sammelbecken in Eiserfey uzr Vermeidung hydraulischer Probleme
Eifelwasserleitung – Sammelbecken in Eiserfey uzr Vermeidung hydraulischer Probleme

Sammelbecken Eiserfey

Sammelbecken Eiserfey – überdachte Anlage an der Hauserbachstraße (B 477)
Sammelbecken Eiserfey – überdachte Anlage an der Hauserbachstraße (B 477)

Zur Vermeidung hydraulischer Probleme bauten die Römer Sammelbecken, wenn sie Leitungssträngen zusammenführen mussten. In Eiserfey ist ein ein gut erhaltenes System 1959 freigelegt worden. In Eigenleistung der Dorfbewohner wurde in Zusammenarbeit mit dem Rheinischen Amtes für Bodendenkmalpflege über der Anlage im Jahre 2005 eine Überdachung zum Schutz gebaut. Das Sammelbecken hat zwei Wasserzuläufe. Der erste war der Kanal, der von den Quellgebieten Grüner Pütz bei Nettersheim, Kallmuth (u.a. Klausbrunnen) und Urfey herkam, der zweite Zulauf brachte das Wasser der Quellfassungen im Quellgebiet "Hausener Benden" beim Ort Weyer zum runden Becken. Durch eine dritte Beckenöffnung floss das Eifelwasser weiter nach Köln.

Anreise mit dem PKW: Die Anlage liegt direkt an der Hauserbachstraße in Eiserfey (Bundesstraße 477). Sie ist frei zugänglich.

Beispiele von Bauten der römischen Eifelwasserleitung

Wer kennt sie nicht, die überall in der Nordeifel und entlang des Verlaufs der Eifelwasserleitung bis nach Köln stehenden Überreste der des Römerkanals. Überall sind bei Ausschachtungsarbeiten gefunden und meist in die städtischen Gartenanlage versetzt worden. Die größeren und sehenswerten römischen Baudenkmäler, die sich durchaus als Ausflugsziele anbieten, stellen wir auf jeweils auf separaten Seiten vor,

Die entfernteste Quelle der Eifelwasserleitung, der Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrüne Pütz liegt bei Nettersheim. Die 1957 wiederaufgebaute Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrunnenstube "Klausbrunnen" bei Kallmuth ist durch ein geschlossenes Gebäude geschützt. Bei Vollem ist eine gut erhaltene kleine römische Öffnet internen Link im aktuellen FensterAquäduktbrücke von 7,3 m Länge unter einem Schutzbau zusehen. Das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSammelbecken in Eiserfey zur Vermeidung hydraulischer Probleme liegt mitten im Ort an der B 477. Die sehenswerte mit zwei Bögen rekonstruierte Öffnet internen Link im aktuellen FensterAquäduktbrücke bei Vussem war 80 m lang. In Bornheim-Walberberg sind drei Teilstücke zu sehen. Ein Hochbau ist in Hürth-Hermülheim hinter der Realschule zu besichtigen. An der Berrenrather Straße im Kölner Grüngürtel ist ein Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbsetzbecken zu sehen, das den letzten Schlamm des reinen Wassers aus der Eifel absonderte.

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.
DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis