Maarmuseum Manderscheid – Entstehung der Eifel-Maare

Maarmuseum Manderscheid – Ausstellungshalle
Maarmuseum Manderscheid – Ausstellungshalle
Maarmuseum Manderscheid – Modell des Eckfelder Urpferd
Maarmuseum Manderscheid – Modell des Eckfelder Urpferd
Maarmuseum Manderscheid – in einem Jugendstilgebäude
Maarmuseum Manderscheid – in einem Jugendstilgebäude

Im Maarmuseum Manderscheid wird dem Besucher die große natürliche Vielfalt und die internationale Bedeutung der Eifel-Maare für die Wissenschaft und die Region näher gebracht. Das Maarmuseum in Manderscheid ist in einem 1930 errichteten sehenswerten Jugendstil-Gebäude, das als Turn- und Festhalle genutzt wurde, untergebracht.

Die Geschichte der Maare in Multimedia-Simulationen. Die Maare sind einzigartige Archive für vergangene Zeiten. Im Maarmuseum Manderscheid wird vieles von der Entstehunggeschichte für den Besucher transparent. Spektakuläre Simulationen zeigen interessante, geologische Zusammenhänge aus neuen Perspektiven.

In einer Vielzahl von Multimedia-Objekten wird die Entstehung, die Geschichte und die Entwicklung der Eifel-Maare in der Vergangenheit und in der Gegenwart gezeigt. Ein von Innen begehbares Grossmodell eines Maares mit integrierten audio-visuellen Darstellungen ist ein Highlight der Ausstellung.

Eine grosse Panoramawand zeigt die Rekontruktion der ehemals tropischen Eifel-Landschaft. Vergleichend wird die heutige Pflanzen- und Tierwelt der Eifel-Maare lebensnah präsentiert. Weitere Entdeckungen aus den einzigartigen Archiven der Maare sind zu sehen und zu erleben. Interessant ist auch ein Terranaut, in dem man in das Innere der Erde reisen kann.

Im Eckfeld-Kabinett des Maarmuseums in Manderscheid sind viele der rund 45 Mio. Jahre alten Original-Fossilien zu sehen, die im und um des Eckfelder Maar gefunden wurden. Das "berühmte Eckfelder Urpferdchen", das auch als Modell zu sehen ist, und die "älteste Honigbiene der Welt" sind hier die Highlights, die den Fossilienfreunden aus aller Welt bekannt sind.

Manderscheid und seine Sehenswürdigkeiten
Manderscheid ist heilklimatischer Kneippkurort und lebt heute zum großen Teil vom Tourismus. Unter dem Slogan "Gesund Land Vulkan Eifel" wird die Region im Verbund mit Daun und Bad Bertrich mit einem umfangreichen Angebot an Kur- und Gesundheitsaktivitäten präsentiert. VÖffnet internen Link im aktuellen Fensterideo und weitere Infos über Manderscheid

Infos Maarmueum Manderderscheid

Maarmuseum Manderscheid
Landessammlung für Naturkunde Rheinland-Pfalz
Wittlicher Str. 11, 54531 Manderscheid
Telefon : +49 6572 920 310
E-Mail : maarmuseum@t-online.de

Öffnungszeiten
Montag geschlossen. Dienstag bis Samstag 10 – 12 und 14 – 17 Uhr, Sonntag und an Feiertagen 13 – 17 Uhr. Gruppen nach Absprache Sondertermine!
Eintritt
Erwachsene (ab 18 Jahren) 2,50 €, Kinder (4-17 Jahre) 2,00 €

Weitere Infos auf der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.maarmuseum.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.
DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis