Eifelmuseum Mayen – Kinder im Deutschem Schieferbergwerk © Foto Peter Seydel / Stadt Mayen
Eifelmuseum Mayen – Kinder im Deutschem Schieferbergwerk © Foto Peter Seydel / Stadt Mayen

Eifelmuseum Mayen und Deutsches Schieferbergwerk

Eifelmuseum in Mayen – Innenraum - Kinder bei einer Demonstration © Foto Peter Seydel / Stadt Mayen
Eifelmuseum in Mayen – Innenraum - Kinder bei einer Demonstration © Foto Peter Seydel / Stadt Mayen

Modernes Themenmuseum kombiniert mit einem Einblick in den Schieferabbau vergangener Tage. Im Eifelmuseum erfährt der Besucher auf sechs multimedial gestalteten Ebenen alles Wissenswerte über die Entstehung der Eifellandschaft, das Alltagsleben der Bewohner und eine ganze Reihe von Alltagsgegenständen und allerlei Sehens- und Wissenswertes über die Eifel. Hier findet der Besucher Antworten auf die Fragen: Wie sah die Eifel in der Urzeit aus ? Wie lebten die Eifeler im Mittelalter? Welche Rolle spielte der Glaube und Aberglauben?

Deutsches Schieferbergwerk – ein alter Stollen, 16 Meter unter der Genovevaburg. Über einen Aufzug gelangen die mit mit Helm und Jacke ausgerüsteten Besucher vom Eifelmuseum in ein 350 m langes Stollensystem mit alten Loren, Seilsägen, Schreitbagger und 20 kg schwere Presslufthämmer. Hier wird anschaulich über die harte Arbeit der Schieferbergleute an den über 400 Millionen Jahre alten Schieferschichten und deren Verwendung als Dachdeckstein informiert.

Eine simulierte Lorenfahrt durch die Stollen ist eine Attraktion für Kinder und Erwachsene. Für den Besuch des Eifelmuseums und des Deutschen Schieferbergwerks sollten Sie ungefähr ein bis zwei Stunden einplanen.  

Das Vulkan-Erlebniszentrum „Terra Vulcania“ in Mayen liegt am Rande einer alten Bergbaulandschaft:, dem Mayerner Grubenfeld. Es ist eine Ergänzung zum Eifelmuseum in der Genovevaburg.

Infos Eifelmuseum und Deutsches Schieferbergwerk

Eifelmuseum und Deutsches Schieferbergwerk
Genovevaburg
56727 Mayen
Telefon:02651 498508

Öffnungszeiten Samstag bis Donnerstag sowie an Feiertagen von 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Ferien von Rheinland-Pfalz und NRW auch freitags geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten für Gruppen nach Vereinbarung. 24.bis einschl. 26.12. sowie 31.12.2015 und 01.01.2016 geschlossen.

Eintritt für ein Museum: Erwachsene ab 6,00 €, Kinder, Schüler, Studenten, Behinderte (GdB ab 50%), Ehrenamtler, Senioren (ab 60 Jahre), freiwillige Wehrpflichtige, FSJ-ler 3,50 €.
Kombi-Karte für zwei Museen (Eifelmuseum + Dt. Schieferbergwerk o. Eifelmuseum + Terra Vulcania o. Dt. Schieferbergwerk + Terra Vulcania) Erwachsene ab 9,00 €, Kinder etc. 5,00 €

Weitere Infos auf der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.mayen.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Mayen – Burg, Fachwerk, Eifelmuseum mit Schieferbergwerk

Mayen – Marktplatz

Die heutige Stadt Mayen wurde im Rahmen der Verwaltungs- und Gebietsreform gebildet. Sehenswert sind der Marktplatz, die Genovevaburg (im Sommer die Burgfestspiele), das Eifelmuseum mit dem Deutschen Schieferbergwerk und die Kirchen. Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und weitere Infos über Mayen

DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis