Stiftskirche Kyllburg – erhaltene Klosteranlage aus dem 13. Jahrhundert

Stiftskirche in Kyllburg
Stiftskirche in Kyllburg
Stiftskirche in Kyllburg – Glasfenster aus der Renaissanceim Chor der Kirche
Stiftskirche in Kyllburg – Glasfenster aus der Renaissanceim Chor der Kirche
Stiftskirche Kyllburg – vollständig erhaltener Kreuzgang
Stiftskirche Kyllburg – vollständig erhaltener Kreuzgang

Die gotische Stiftskirche in Kyllburg in der Südeifel ist das Wahrzeichen der Stadt und bildet zusammen mit dem Kreuzgang und dem Kapitelhaus eine der wenigen vollständig erhaltenen Stiftsanlagen aus dem 13. Jahrhundert. Im beschaulichen Kyllburg in der Südeifel erwartet den Besucher eine kunstgeschichtliche Überraschung. Auf dem Berg über der kleinen Stadt thront eine einschiffige Hallenkirche, die im Chorraum drei Fenster mit hervorragenden Glasmalereien besitzt. Fachleute bezeichnen sie als die besten Stücke, die die flandrisch-kölnische Frührenaissance hervorgebracht hat. Qualitativ ähnliches gibt es sonst nur noch in St. Peter in Köln zu sehen.

Die Fenster der Stiftskirche in Kyllburg haben biblische Szenen im oberen Teil zum Inhalt, darunter sind die jeweiligen Stifter zu sehen. Das linke Fenster zeigt die Geburt Christi in einer Ruine, darüber eine Verkündigung in einem Raum mit einem Himmelbett. Im mittleren Fenster steht die Kreuzigung im Mittelpunkt, im oberen Teil eine Dreifaltigkeitsszene. Das rechte Südfenster stilisiert die Grablegung und die Auferstehung. Woher die kostbaren Fenster stammen und warum sie in der Eifel gelandet sind, ist bis heute nicht bekannt.

Das Kirchengebäude ist aus rötlichem Sandstein gemauert. Der lichtdurchflutete weiträumige 36 m lange Innenraum hat neben den Glasfenstern einige weitere interessante Stücke zu bieten. Allerdings ist das meiste im 19. Jahrhundert aus den säkularisierten Klöstern der Umgebung angekauft worden, wie das aus St. Thomas an der Kyll stammende Chorgestühl mit eindrucksvollen Schnitzarbeiten. Ein zierlicher Dreisitz, das spätgotische Sakramentshäuschen, einige Grabplatten und das große, um 1300 entstandene, Triumphkreuz sind hier hervorzuheben.

Zusammen mit der gotischen Kirche bilden der guterhaltene quadratische Kreuzgang und das Kapitelhaus eine der wenigen vollständig erhaltenen Klosteranlagen aus dem Mittelalter. Das zweigeschossige, im frühen 20. Jahrhundert stark restaurierte Kapitelhaus hat im Erdgeschoss mehrere kleine Räume, darunter den Kapitelsaal. Im Obergeschoss befindet sich der durchgehende Schlafsaal, der von der Kirche aus über eine Treppe direkt zugänglich war

Adresse: Stiftskirche Kyllburg, Auf dem Stift, 54655 Kyllburg. Öffnungszeiten:
Kirche und Kreuzgang sind täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet; Führungen nach Anmeldung unter der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.stiftskirche.kyllburg.net

Tourist-Infos Stiftskirche Kyllburg

Kyllburger Waldeifel - Haus des Gastes
Hochstraße 19, 54655 Kyllburg
Tel. 06563/930244
E-Mail: info(@)ti-kyllburg.de

Weitere Infos auf der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ti-kyllburg.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

DVD Sehenswerte Eifel 1

DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis

30 Videos über Sehenswertes in der Eifel, darunter bekannte und beliebte Ausflugsziele, Burgen, Natur- und Tierparks, Museen, Kapellen und Klöster. Die Eifel bietet ein breitgefächertes Angebot an beliebten Ausflugsorten mit historischen Stadtkernen, Burgen, Museen, Tier- und Naturparks. 30 der empfehlenswerten Sehenswürdigkeiten werden auf dieser DVD von Rhein-Eifel.TV vorgestellt. Laufzeit 72 Minuten. Sprecher: Martin Sommerhoff. Preis 9,95 € inklusive Versand innerhalb Deutschland. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos in unserem Shop