Kloster Springiersbach bei Wittlich – Klosterkirche von 1769
Kloster Springiersbach bei Wittlich – Klosterkirche von 1769

Kloster Springiersbach – heute Exerzitien- & Bildungshaus

Kloster Springiersbach – Innenraum der 1769 neugebauten Kirche, die die baufällige alte romanische Kirche ersetzte
Kloster Springiersbach – Innenraum der 1769 neugebauten Kirche, die die baufällige alte romanische Kirche ersetzte
Kloster Springiersbach – Klostergebäude, in denen zahlreiche Seminare stattfinden.
Kloster Springiersbach – Klostergebäude, in denen zahlreiche Seminare stattfinden.

Das Kloster Springiersbach, knapp 16 km von Wittlich entfernt, in der Nähe des Ortes Bengel gelegen, wird heute als Exerzitienhaus des Karmeliten-Ordens geführt. Es stehen über 30 Einzelzimmer mit Dusche/WC und technisch gut ausgestattete Tagungsräume für bis zu 40 Personen zur Verfügung.

Zur Zeit leben im Kloster Springiersbach immer noch Karmeliten. Sie arbeiten vor allem in der Seelsorge an der Klosterkirche, im angeschlossenen Exerzitien- und Bildungshaus „Carmel Springiersbach“, in der Pfarrseelsorge und in der Provinzschneiderei. Die Karmeliten gehören zu den so genannten Mendikantenorden (Bettelorden). Sie leben von dem, was sie durch ihre Arbeit verdienen und was ihnen durch Spenden gegeben wird. Entgegen weitläufiger Meinungen erhält der Orden keine Kirchensteuermittel.

Das Veranstaltungsprogramm bietet eine große Spannweite. Vom Qi-Gong-Workshop über Wanderexerzitien mit bewusster Ernährung bis hin zu Seminaren mit dem Schwerpunkt Spiritualität und Selbstfindung reicht das Angebot. Im kleinen Klosterladen sind neben geistlicher und theologische Literatur auch Geschenkartikel und Souvenirs zu finden. Unabhängig vom Kursprogramm können Einzelgäste auch einige Tage in der Abgeschiedenheit Exerzitien halten oder auch das "Kloster auf Zeit" versuchen.

Geschichte des Klosters Springiersbach und der Kirche. Das Kloster Springiersbach, benannt nach dem gleichnamigen Bach und Tal, wurde 1102 vom Erzbischof von Trier geweiht. Die Mönche lebten nach der Augustinusregel, die Schweigen, Fasten, Arbeiten und Beten zum Grundsatz hat. Eine dreischiffige romanische Kirche wurde 1135 geweiht. Seit 1136 liegen die Gebeine des Heiligen Abrunculus in der Abtei, die sich in der Folgezeit zu einem bedeutenden wissenschaftlichen und geistigen Zentrum entwickelte. Die wahrscheinlich baufällige romanische Basilika wurde 1769 durch die heute zu sehende Kirche im Stil des Barock und Rokoko ersetzt.

Die Klosterkirche beeindruckt in ihrem Innenraum durch die Ausstattung und den kunstvoll gestalteten Deckenfresken, die die hl. Dreifaltigkeit, die Himmelfahrt Marines und den Ordenspatron St. Augustinus zeigen. Die drei mit Gold verzierten Altäre aus Eichenholz, die geschnitzten Wangen der Kirchenbänke und auch das aus dem 18. Jahrhundert stammende Chorgestühl mit guterhaltenen Schnitzereien sind sehenswert. Auch der spätromanische Kapitelsaal im Erdgeschoss des sich an den Chor anschließenden Ostflügels der Klostergebäude lohnt einen Blick.

Infos Kloster Springiersbach

Kloster Springiersbach
Exerzitien- und Bildungshaus
Carmel Springiersbach
Karmelitenstraße 2
54538 Bengel
Telefon: 06532 / 93 95 0
Fax: 06532 / 93 95 80
exerzitienhaus.springiersbach@karmeliten.de

Weitere Infos auf der Webseite
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.karmeliten.de/angebote/exerzitienhaus/index.html

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

KLÖSTER IN DER EIFEL

Abtei Mariawald in der Eifel – Kirche und Klostergebäude

Orte der Begegnung, Ruhe und Meditation. Auf unseren Klosterseiten finden Sie viel Wissenswertes über Geschichte und Gegenwart der bekanntesten Abteien und Klöster. Hervorragende Klosterküche? Was bietet der Klosterladen? Infos über Öffnet internen Link im aktuellen FensterMaria Laach am Lacher See, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbtei Mariawald auf dem Eifeler Kermeter, das Öffnet internen Link im aktuellen FensterKloster Eberbach im Rheingau, das abseits im Salmtal gelegene Öffnet internen Link im aktuellen FensterKloster Himmerod, Öffnet internen Link im aktuellen FensterKloster Springiersbach, Öffnet internen Link im aktuellen FensterKloster St. Thomas an der Kyll oder die verlassenen Kulturdenkmäler Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbei Brauweiler oder Öffnet internen Link im aktuellen FensterStiftskirche in Kyllburg. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos und Videos auf den Klosterseiten

DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis