Jesuitenkirche – St. Donatus in Bad Münstereifel

Bad Münstereifel – Innenraum der Jesuitenkirche St. Donatus
Bad Münstereifel – Innenraum der Jesuitenkirche St. Donatus
Bad Münstereifel – Jesuitenkirche St. Donatus von der Anhöhe aus gesehen
Bad Münstereifel – Jesuitenkirche St. Donatus von der Anhöhe aus gesehen

Im Jahre 1625 traf mit Pater Heinrich Rinkop der erste Jesuit in Bad Münstereifel ein. Es war der Beginn einer wirkungsvollen Entwicklung des Eifelstädtchens. 1648 bat der gewachsene Orden den Rat der Stadt um einen Bauplatz für ein Collegium mit dazugehörigen Schulen und Kirchen. 1659 wurde der Grundstein gelegt und die Maurer begannen mit der Arbeit an der Kirche, die schließlich 1668 fertig war. Die Weihe durch den Kölner Erzbischof fand im August 1670 statt.

Die Jesuiten wirkten in Bad Münstereifel gut hundert Jahre in Kirche und Schule. Die Schule, das heutige St. Michael-Gymnasium, war die einzige höhere Schule zwischen Köln und Trier. Die Schülerzahl betrug um 1750 etwa 200 Jungen. Mädchen wurden nicht unterrichtet. 1773 löste dann Papst Klemens nach vielen Anfeindungen und Verschwörungstheorien den Orden der Jesuiten auf. Einige Jahre später gelangte die Jesuitenkirche im Zuge der Säkularisation in den Besitz der Münstereifeler Pfarrgemeinde. Die Verwaltung und die Unterhaltung der Schule wurde später der Stadt Münstereifel übertragen.

Die Kirche stand mehrmals vor dem Abriss. Das Kirchengebäude sollte schließlich mit Verfügung von 1868 wegen Baufälligkeit abgerissen werden. Ein Religionslehrer sorgte für eine Gebäudesicherung. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Kirche schwer durch Bomben beschädigt, jedoch bis 1958 wieder instand gesetzt. 1977 wurde sie wegen Einsturzgefahr erneut baupolizeilich gesperrt. Die Renovierung dauerte fast dreieinhalb Jahre. 1981 zog die Pfarrgemeinde zum zweiten Mal nach dem Krieg in die Kirche. Nach einem Brand im Jahre 2011 wurde Sankt Donatius erneut komplett renoviert.

Der Orden der Jesuiten

Die Jesuiten wurden 1534 von dem Basken Ignatius von Loyola und Gefährten gegründet. Den drei Ordensgelübten – Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam – fügten sie ein viertes Gelübde, „Gehorsam gegenüber dem Papst“, hinzu. Die Bezeichnung Jesuiten wurde zunächst als Spottname gebraucht, später aber auch vom Orden selbst übernommen. Die Ordensgründung war Teil einer katholischen Erneuerungsbewegung, ähnlich wie dies auch Martin Luther wollte.

Infos Jesuitenkirche St. Donatus in Bad Münstereifel

Jesuitenkirche
Markt 9
Bad Münstereifel

Öffnungszeiten: Die Kirche ist ganztägig geöffnet.
Weitere Infos auf der Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kirche-muenstereifel.de

Touristinfo
Kurverwaltung Bad Münstereifel
Kölner Strasse 13 - Im Bahnhof
53902 Bad Münstereifel
Tel.: 02253/54 22 44
Internet Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bad-muenstereifel.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Bad Münstereifel – Historisches Ambiente und City-Outlet

Bad Münstereifel – Historischer Stadtkern

Die Stadt Bad Münstereifel hat sich nach dem Ausbleiben der Kurgäste einem Wandel unterzogen. In viele historische Gebäude sind Geschäfte des City-Outlet-Centers gezogen. Zahlreiche namhafte Hersteller von Mode bieten nun in der Innenstadt ihre Produkte an. Öffnet internen Link im aktuellen FensterVideo und weitere Infos über Bad Münstereifel

DVD Sehenswerte Eifel - Hinweis