Burg Rheinfels – größte Burganlage im Oberen Mittelrheintal

Burg Rheinfels ist die größte Burganlage im Oberen Mittelrheintal
Burg Rheinfels ist die größte Burganlage im Oberen Mittelrheintal

Die Burg Rheinfels liegt oberhalb von Sankt Goar. In der Stadt zweigt auf der B9 eine ausgeschilderte Straße, die K 100, zur Ruine der einst mächtigen Burg Rheinfels ab. Die Anlage kann besichtigt werden.

Um die Besitzansprüche am Rhein zu sichern, ließ Graf Diether V. von Katzenelnbogen 1245 die ursprüngliche Burg Rheinfels errichten, die im Laufe der nächsten Jahrhunderte systematisch zu einer großen Festungsanlage ausgebaut wurde. Im Gespann mit der im 14. Jahrhundert auf der gegenüber liegenden Rheinseite entstandenen Burg Neukatzenelnbogen (kurz Burg Katz gennant) wurde eine äußerst wirksame Rheinsperre ausgeübt.

Nachdem das Geschlecht der Katzenelnbogen 1479 ausgestorben war, fiel die Festung an Hessen, die die Anlage zu einem prunkvollen Renaissanceschloss umbauten. Mit den zusätzlichen Außenanlagen war Burg Rheinfels jetzt eine der stärksten und größten Festungen Deutschlands. Gut 300 Jahre hielt die Burg allen Anstürmen stand, bis sie 1794 vor den Franzosen kapitulieren mußte. Diese sprengten große Teile der Anlage.

Aus der einst mächtigen Festung wurde ein Steinbruch für den Wiederaufbau der ebenfalls zerstörten Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Erst als sich 1843 Prinz Wilhelm von Preußen, der spätere Kaiser, der verfallenen Ruine annahm, wurde der Verfall gestoppt. Seit 1963 ist Burg Rheinfels im Besitz der Stadt St. Goar. Seit 1973 ist beherbergt die Burg ein Hotel, das seit 2005 den Namen "Romantik Hotel Schloss Rheinfels" trägt.

Führungen / Kinder
Ein umfangreiches Angebot an Führungen wird heute auf Rheinfels angeboten. Für Kinder werden gibt es spezielle Suchspiele, für Jugendliche die Burg Rheinfels Rallye.

Infos und Wissenswertes

Burg Rheinfels
Schlossberg
56329 St. Goar
Tel. 06741 / 7753
während der Wintermonate: 06741 / 383
Email: burg-rheinfels@st-goar.de

(Alle Angaben Stand 01.2018)
Öffnungszeiten
Mitte März bis Ende Oktober: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr.
Öffnungszeiten Museum: täglich von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Von November  bis Mitte März: Die Burg ist bei schnee- und eisfreier Witterung Samstags und sonntags von 11.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Das Museum ist geschlossen.
An Feiertagen bleibt die Burg geschlossen.

Eintritt inklusive Heimatmuseum
Ab 2017 beginnen auf Burg Rheinfels notwendige und aufwendige Sanierungsmaßnahmen.
Dadurch sind weite Teile der Anlage – wie die Minengänge – nicht mehr individuell, sondern nur noch mit Führung zu begehen.
Die Führungen finden samstags und sonntags jeweils um 12.00 & 14.00 Uhr statt.
Kosten: 5 € für Erwachsene / 2,50 € für Kinder 6-14 J.
Anmeldung erforderlich unter info@minnesaenger-michael.de
oder unter 0163-4893480!

Parken
Kostenpflichtiger Parkplatz nahe der Burg Rheinfels.
Ein Burgexpress fährt bis Mitte Oktober ab Katholische Kirche / Rathaus St. Goar.

Weitere Infos auf der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.st-goar.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Burgen am Mittelrhein – die Rheinburgen

Burg Liebenstein am Mittelrhein

Die bekanntesten Burgen am Mittelrhein sind die Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarksburg als einzig unzerstörte Höhenburg im Oberen Mittelrheintal, die auf einer Insel im Rhein liegende Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Pfalzgrafenstein, sowie die ständig erweiterte Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Rheinfels. Rheinromantik pur sind das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss Stolzenfels und die Burgen Öffnet internen Link im aktuellen FensterReichenstein und Öffnet internen Link im aktuellen FensterRheinstein. Die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Stahleck mit Jugendherberge, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Lahneck und die Öffnet internen Link im aktuellen FensterFestung Ehrenbreitstein sind Ausflugsziele. Das Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurfürstliche Schloss in Koblenz war bis zur Zerschlagung des Kurstaates die letzte Residenz des Kurfürsten von Trier.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜberblick und Videos der Burgen am Mittelrhein