Burg Klopp oberhalb von Bingen

Burg Klopp in Bingen, heute Sitz der Stadtverwaltung. Der Turm kann besichtigt werden.
Burg Klopp in Bingen, heute Sitz der Stadtverwaltung

Seit 1897 ist die Burg Klopp Sitz der Stadtverwaltung Bingen. Sie ist neben dem Mäuseturm ein Wahrzeichen der Stadt Bingen und zählt zu den sogenannten Höhenburgen. Die Festung steht auf dem "Kloppberg", daher stammt ihr Name.

Auf dem Kloppberg befand sich, umschlossen von einem Verteidigungsgürtel, auch die damals so genannte Stadt "Bingium" die jedoch bereits 355 n. Chr. von den Alemannen zerstört wurde. Die Fundamente des Burgfrieds und der ca. 52m tiefe sehenswerte Brunnen der Burg sind vermutlich aus römischer Zeit.
 
Urkundlich erwähnt wurde die Burg erstmals 1282. Im Laufe der Jahrhunderte gab es immer wieder Angriffe und Zerstörungen. 1713 wurde sie sogar von den Mainzern selber gesprengt, damit sie in kommenden Kriegen dem Feind nicht mehr als Stützpunkt dienen kann. Der vermögende Kölner Kaufmann Ludwig Cron investierte von 1875-1879 aus Liebe zu den Rheinburgen viel Geld in den Wiederaufbau der Burg im Stile des 15.Jahrhunderts.
 
1897 ging die Burganlage in den Besitz der Stadt Bingen über und seitdem residiert hier die Stadtverwaltung. Im Zweiten Weltkrieg erlitt die Burg erneute größte Zerstörungen, wurde jedoch auf Beschluss des Stadtrates wiederaufgebaut und ist heute das schönste Wahrzeichen der Stadt.
 
Die Burg selbst kann leider nicht besichtigt werden, da sich hier die Stadtverwaltung befindet, dennoch lohnt sich der Aufstieg auf den Turm für einen traumhaften Blick auf die Burg Ehrenfels, den Mäuseturm und die Stadt Rüdesheim am gegenüber liegenden Rheinufer.

Infos und Wissenswertes

Burg Klopp
55411 Bingen

In der Burg ist die Stadtverwaltung Bingen untergebracht. Der Turm kann besichtigt werden. Die Turmbesteigung ist kostenlos und von April – Oktober möglich von 8:00 – 18:00 Uhr möglich.
 
Tourist-Info
Amt für Touristik, Sport und Städtepartnerschaften
Rheinkai 21
55411 Bingen am Rhein
Tel. 06721 184-205 / -206

Weitere Infos auf der Homepage
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bingen.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Burgen am Mittelrhein

Burg Liebenstein am Mittelrhein

Die bekanntesten Burgen am Mittelrhein sind die Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarksburg als einzig unzerstörte Höhenburg im Oberen Mittelrheintal, die auf einer Insel im Rhein liegende Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Pfalzgrafenstein, sowie die ständig erweiterte Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Rheinfels. Ein Synonym für die Rheinromantik ist das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss Stolzenfels, das unter Beibehaltung und Renovierung der alten Bausubstanz um einige Neubauten erweitert wurde. Das Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurfürstliche Schloss in Koblenz war bis zur Zerschlagung des Kurstaates die letzte Residenz des Kurfürsten von Trier. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos und Videos zu den Burgen am Mittelrhein