Brömserburg im Mittelrheintal bei Rüdesheim

Brömserburg bei Rüdesheim, eine der ältesten Burgen im Mittelrheintal
Brömserburg bei Rüdesheim

Die Brömserburg (ursprünglich Niederburg genannt) liegt in Rüdesheim am Rhein und  gehört zu den ältesten Burgen im Mittelrheintal. Ohne geschichtlichen Beleg ist die Vermutung, dass die ursprüngliche Burg auf den Mauern eines römischen Kastells erbaut wurde.

Die Datierung der ältesten Bauteile wird auf einen Zeitraum zwischen 1044 und 1216 gelegt. Im 12. Jahrhundert wurde die Burganlage ausgebaut und um Bergfried und eine Ringmauer mit Graben erweitert. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die rheinseitige Südostecke durch die Franzosen gesprengt. 1678 vergab der Erzbischof von Mainz die Burg als Leben an Emmerich von Metternich, der die Burg jedoch nicht bewohnte.

Im 18. Jahrhundert war die Brömserburg, nie gepflegt und verwaltet, endgültig zur Ruine verfallen. Die neuen Besitzer - die Grafen von Ingelheim - bauten ab 1811 die Ruine im romantisierenden Stil zu einem ihrer Landsitze um. 1941 kaufte die Stadt Rüdesheim die Burg, in der seit 1950 das "Rheingauen Weinmuseum" mit vielen Ausstellungsstücken zum Thema Wein beherbergt ist. Teils seltene Stücke sind hier zu sehen.

Infos und Wissenswertes Brömserburg

Brömserburg mit Rheingauer Weinmuseum
Rheinstraße 2
66385 Rüdesheim am Rhein
Telefon 0 67 22 / 23 48

Öffnungszeiten
März bis Ende Oktober, täglich von 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise (Stand 03.2015)
Erwachsene EUR 5,-, Kinder, Jugendliche, Studenten EUR 3,-
Weinproben ab 10 Personen sind nach Terminabsprache möglich.

Internetseite des Rheingauer Weinmuseums
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.rheingauer-weinmuseum.de

Tourist Information Rüdesheim
Rheinstr.: 16
66385 Rüdesheim am Rhein

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Burgen am Mittelrhein

Burg Liebenstein am Mittelrhein

Die bekanntesten Burgen am Mittelrhein sind die Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarksburg als einzig unzerstörte Höhenburg im Oberen Mittelrheintal, die auf einer Insel im Rhein liegende Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Pfalzgrafenstein, sowie die ständig erweiterte Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Rheinfels. Ein Synonym für die Rheinromantik ist das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss Stolzenfels, das unter Beibehaltung und Renovierung der alten Bausubstanz um einige Neubauten erweitert wurde. Das Öffnet internen Link im aktuellen FensterKurfürstliche Schloss in Koblenz war bis zur Zerschlagung des Kurstaates die letzte Residenz des Kurfürsten von Trier. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos und Videos zu den Burgen am Mittelrhein

Rüdesheim am Rhein – Touristenmagnet im Rheingau

Rüdesheim am Rhein – Adlerturm

Die kleine Weinstadt entwickelte sich um die vorletzte Jahrhundertwende wegen ihren Sehenswürdigkeiten und dem Weinbau zum beliebten Ausflugs- und Urlaubsort am Rhein. Die Drosselgasse mit ihren zahlreichen Weinlokalen ist weltbekannt. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos über Rüdesheim