Burg Coraidelstein – Burgruine oberhalb von Klotten an der Mosel
Burg Coraidelstein – Burgruine oberhalb von Klotten an der Mosel

Burg Coraidelstein in Klotten an der Mosel

lotten an der Mosel, ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort, ist 4 km von Cochem entfernt und wurde bereits im Jahr 698 urkundlich erwähnt. Oberhalb der Gemeinde Klotten an der Mosel steht auf einer Bergkuppe die Ruine der Burg Coraidelstein, auch Burg Klotten genannt, die heute  in Privatbesitz ist. Der halb zerstörte romanische Bergfried ist der älteste Teil der Höhenburg, die angeblich 960 von Pfalzgraf Hermann I. gegründet wurde, der eine ganze Reihe von Grafschaften entlang des Rheins wie Bonngau, Eifelgau und Zülpichgau besaß. Der Palas (das Hauptwohngebäude) wurde erst im 16. Jahrhundert erbaut und später um einige Anbauten ergänzt.

Die Burgruine ist heute in Privatbesitz

Eine erste sichere Erwähnung der Burg Klotten stammt jedoch aus dem Jahre 1294. Einige Jahrzehnte später, um 1346, gelangte sie laut einer Aufzeichnung in den Besitz  des Trierer Erzbischofs. Bis etwa 1830 wurde die Burg bewohnt und verfiel anschließend nach und nach zur Ruine.

Klottens Verbindung zur Polenkönigin Richeza, Tochter des Pfalzgrafen Ezzo und Enkelin des Kaisers Otto II., ist wohl erwiesen. Sie hielt sich wahrscheinlich mit ihren drei Kindern von 1040 bis 1049 in Klotten auf und  ließ sich eine kleine Kirche und einen Wohnturm erbauen, der mit einer Brücke zur Kapelle verbunden war. Ihren gesamten Besitz hatte sie nach ihrem Tod 1063 der Benediktinerabtei Brauweiler bei Köln vermacht. Im Kölner Dom steht heute Ihr Sarkophag links hinter dem Hochaltar mit dem Dreikönigsschrein.

Tourist-Info Burg Coraidelstein

Tourismus- und Kulturverein Klotten e.V.
Tel. 02671 / 5199
D-56818 Klotten
E-Mail: info@klotten.de
Internet: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.klotten.de

Parkplatz: Im Ortsteil unterhalb der Burg
Besichtigung: Nur im Rahmen des Weinfestes und beim Herbstfest in Klotten möglich.

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Burgen an der Mosel – die Moselburgen

Burg Thurant oberhalb von Alken an der Mosel

Burgen, Schlösser und Stadtmauern an der Mosel. Wissenswertes zur Geschichte und Infos zu den beliebten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten mit historischen Gebäuden. Darunter die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Thurant in Alken, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Metternich in Beilstein, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Landshut in Bernkastel-Kues, das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchloss von der Leyen in Kobern-Gondorf, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Arras bei Alf, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterReichsburg Cochen oder die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurg Eltz. Viele dieser Burgen haben in den Sommermonaten geöffnet oder sind ganzjährlich zu besichtigen.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜberblick und Videos über die Burgen an der Mosel