Besuchertip: Burg Blankenheim mit Kindern

Die Innenräume der Burg gehören zur Jugendherberge, trotzdem lohnt sich ein Besuch mit Kindern. Der Innenhof ist frei zugänglich und auf dem weitläufigen Gelande ist der Tiergartentunnel, die alte Wasserversorgung der Burg, zu finden

Burg Blankenheim – heute eine Jugendherberge

Burg Blankenheim vom Tal gesehen
Burg Blankenheim vom Tal gesehen
Burg Blankenheim – Wasserversorgung durch einen Tunnel
Burg Blankenheim – Wasserversorgung durch einen Tunnel

Die Burg Blankenheim wurde um das Jahr 1115 von einen Gerhard I. errichtet. Sie ist eine typische Höhenburg und war Stammsitz der Herren von Blankenheim, die sich ab 1380 Grafen nennen durften. Ab 1469 nannte sich die Linie Manderscheid-Blankenheim, da verwandtschaftliche Beziehungen zur Südeifel bestanden. Die Grafschaft Manderscheid war im 18. Jahrhundert die Größte in der Eifel. Die Burganlage Blankenheim wurde im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut und erweitert, bis sie sich schließlich, dem Anspruch der Zeit folgend, als barockes Schloss mit Gartenanlage und Tiergarten präsentierte

Der "Tiergarten-Tunnel" versorgte die Burg mit Wasser

Nach dem Garten wurde auch der erst 1996 entdeckte Tiergartentunnel benannt, eine technische Meisterleistung zur Wasserversorgung der Burg. Von einer entfernten Quelle an einem Berghang wurde das Wasser mittels Wasserdruck durch ein Tal in einen Tunnel im nächsten Berg gedrückt, um von dort aus zur Burg zu fließen. Ein Meisterstück der Ingenieurskunst im Mittelalter, das bei Experten in der ganzen Welt für Aufsehen sorgte.

1794 marschierten im ganzen Rheinland die Franzosen ein und lösten Kirchen und Klöster auf und verjagten den Adel. Die Gräfin von Manderscheid-Blankenheim floh mit ihrer Familie nach Böhmen und das Schloss begann zu verfallen. Erst 1894 startete die preußische Verwaltung eine Grundsicherung der Gebäude. Schließlich wurde die Deutsche Turnerschaft Eigentümer und 1936 das Deutsche Jugendherbergswerk, dieses baute die Anlage mit einigen Ergänzungsbauten zu einer Jugendherberge um, die bis heute vor Ort ist.

Jugendherberge auf Burg Blankenheim

Burg Blankenheim – Blick in den Innenhof der Jugendherberge
Burg Blankenheim – Blick in den Innenhof der Jugendherberge

Die Jugendherberge auf Burg Blankenheim ist sicherlich ein Magnet für Kinder, die in die Welt des Mittelalters eintauchen und als Ritter und Burgfräulein magische Abenteuer erleben wollen .Sie ist aber auch bei Wanderern ibeliebt. Alle Zimmer verfügen über eine komfortable und zeitgemäße Ausstattung. Im Rittersaal mit seinen 3,6 m hohen Decken wird jede Mahlzeit zu einem echten Erlebnis. Familien nutzen besonders gern die liebevoll eingerichteten Familien-Apartments im Bastionshaus - in dem alleinstehenden Gebäude, eingerahmt von Bastionsturm und Burgmauer. Weitere Infos auf der Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.burg-blankenheim.jugendherberge.de

Weitere Infos und Video über Öffnet internen Link im aktuellen FensterBlankenheim

Tourist-Info Blankenheim

Tourist-Info Gemeinde Blankenheim
Ahrstrasse 55-57 , 53945 Blankenheim
Telefon: 02449 - 87-0
E-Mail: touristinfo@blankenheim.de
Weitere Infos auf der Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.blankenheim.de

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.
DVD Burgen - Hinweis