Iquitos – mittleweile eine Galopprennsport-Legende

Galopper Iquitos holt sich nach dem Rennen in Baden-Baden die verdiente Erfrischung ab
Galopper Iquitos holt sich nach dem Rennen in Baden-Baden die verdiente Erfrischung ab

Der mittlerweile zu einer Galopprennsport-Legende gewordene Iquitos startete 2018 zum dritten Mal im Großen Preis von Baden, ein Gruppe I-Rennen, das der kleine Hengst bereits 2016 zum Erstaunen aller Fachleute in einem Wolkenbruch im Handstreich mit einigen Längen Vorsprung gewonnen hatte. Seit diesem Sieg zählt der von Trainer Hans-Jürgen Gröschel für den Stall Mulligan trainierte Iquitos zur absoluten Spitze der deutschen Galopper und ist uneingeschränkt der Liebling des Baden-Badener-Publikums.

Der am 22. Mai 2012 geborene braune Iquitos stammt aus der Zucht der über 90 jährigen Frau Dr. Erika Buhmann. Vater Adlerflug, der Derbysieger, und die Mutter Irika waren beste Rennpferde. Im Zuge einer Weihnachtsfeier des heutigen Trainers wurde Iquitos von Werner Gerhold vom Stall Mulligan (eine vierköpfige Besitzergemeinschaft aus dem Rheinland und der Mosel) für einen kleinen fünfstelligen Betrag erworben.

Der erste Start am 26.04.2015 in Hoppegarten im Preis der Frühlingsboten brachte Iquitos 250 € für den fünften Platz ein. Mittlerweile sind viele Siege und zweite und dritte Platzierungen in Gruppe-Rennen mit über 500.000 € Gewinnsumme dazugekommen. Die bedeutendsten Siege sind sicherlich der erste Platz im Großen Preis von Baden am 04.09.2016 auf der Galopprennbahn Iffezheim / Baden-Baden und der erste Platz im Grossen Dallmayr-Preis (Bayerisches Zuchtrennen) am 30.07.2017 in München, beides Gruppe I-Rennen, die höchste Kategorie im Galopprennsport. Dazu kommen zwei Einladungen zum Japan Cup in Tokyo und ein Auftritt beim weltberühmten Prix de l'Arc de Triomphe in Chantilly / Paris. In beiden Rennen schlug sich Iquitos achtbar.

2016 wurde Iquitos zum Galopper des Jahres gewählt und gewann als erstes Pferd die neu ins Leben gerufene German Racing Champions League. Am 2. September 2018 gab Iquitos mit einem hartumkämpften Fight und einem dritten Platz seinen Abschied von der Galopprennbahn in Baden-Baden um anschließend am 1.11.2018 in München noch den Großen Preis von Bayern (Gruppe I) zu gewinnen, womit gleichzeitig auch der Sieg in der German Racing Champions League 2018 besiegelt war. Er wird seinen wohlverdienten Lebensabend als Deckhengst verbringen.

Daten und alle Rennergebnisse von Iquitos

Iquitos von Adlerflug (GER) 2004 und Irika (GER) 2005 von der Züchterin Dr. Erika Buhmann
Iquitos von Adlerflug (GER) 2004 und Irika (GER) 2005 von der Züchterin Dr. Erika Buhmann

Geburtsdatum: 22. Mai 2012.
Geschlecht: Hengst.
Typ: Rennpferd.
Rennerfolge: Gr. I-Siege.
Fell: b. (braun).
Vater: Adlerflug (GER) 2004.
Mutter: Irika (GER) 2005.
Höchstes GAG: 100,00.
Blacktype: Ja.
Züchter: Dr. Erika Buhmann.
Besitzer: Stall Mulligan.
Ehem. Besitzer: Dr. Erika Buhmann.
Trainer: Hans-Jürgen Gröschel.

Iquitos war Galopper des Jahres 2016 und Gewinner der German Racing Champions League 2016 und 2018.

2018
Platz 1, 28. Großer Preis von Bayern, 01.11.2018 - München, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 100000 €
Platz 2, 28. Preis der Deutschen Einheit, 03.10.2018 - Berlin-Hoppegarten, Gruppe III - Flachrennen - 2000 m, Gewinn: 16000 €
Platz 3, 146. Longines Grosser Preis von Baden, 02.09.2018 - Baden-Baden, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 25000 €
Platz 4, Grosser Dallmayr-Preis - Bayerisches Zuchtrennen, 29.07.2018 - München, Gruppe I - Flachrennen - 2000 m, Gewinn: 7000 €
Platz 5, Grand Prix de Saint-Cloud, 01.07.2018 - Saint-Cloud, Gruppe II - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 11440 €
Platz 1, Grosser Preis der Badischen Wirtschaft 03.06.2018 - Baden-Baden, Gruppe II - Flachrennen - 2200 m, Gewinn: 40000 €

2017
Platz 15, Japan Cup 26.11.2017 - Tokyo, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m
Platz 2, Pastorius - Grosser Preis von Bayern, 01.11.2017 - München, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 30000 €
Platz 7, 96. Prix de l'Arc de Triomphe, 01.10.2017 - Chantilly, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m
Platz 2, 145. Longines Großer Preis von Baden, 03.09.2017 - Baden-Baden, Gruppe I -Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 60000 €
Platz 1, Grosser Dallmayr-Preis - Bayerisches Zuchtrennen, 30.07.2017 - München, Gruppe I - Flachrennen - 2000 m, Gewinn: 100000 €
Platz 2, Grosser Hansa-Preis, 01.07.2017 - Hamburg, Gruppe II - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 15500 €
Platz 2, Großer Preis der Badischen Wirtschaft, 28.05.2017 - Baden-Baden, Gruppe II - Flachrennen - 2200 m, Gewinn: 15500 €

2016
Platz 7, Japan Cup 27.11.2016 - Tokyo, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 162000 €
Platz 4, Großer Preis von Bayern, 01.11.2016 - München, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 7000 €
Platz 5, 54. Preis von Europa, 25.09.2016 - Köln, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 3000 €
Platz 1, 144. Großer Preis von Baden 04.09.2016 - Baden-Baden, Gruppe I - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 150000 €
Platz 4, Großer Dallmayr-Preis - Bayerisches Zuchtrennen, 31.07.2016 - München, Gruppe I - Flachrennen - 2000 m, Gewinn: 7000 €
Platz 2, Großer Hansa-Preis, 03.07.2016 - Hamburg. Gruppe II - Flachrennen - 2400 m, Gewinn: 15500 €
Platz 1, Großer Preis der Badischen Wirtschaft, 29.05.2016 - Baden-Baden, Gruppe II - Flachrennen - 2200 m, Gewinn: 40000 €
Platz 4, Preis von Dahlwitz, 24.04.2016 - Hoppegarten, Listenrennen - Flachrennen - 2000 m, Gewinn: 1500 €
Platz 2, Großer Preis der Sparkasse Krefeld, 16.08.2015 - Krefeld, Gruppe III - Flachrennen - 2050 m, Gewinn: 11000 €
Platz 1, Vernel-Rennen, 02.08.2015 - Düsseldorf, Kat. C/Agl. II - Flachrennen - 1700 m, Gewinn: 7500 €
Platz 1, Preis der Rennbahn Straßburg Hoerdt, 08.06.2015 - Baden-Baden, Kat.D/Agl. III - Flachrennen - 2000 m, Gewinn: 5500 €
Platz 1, Reifenprofi-Cup, 17.05.2015 - Hannover, Kat. D - Flachrennen - 1600 m, Gewinn: 3000 €
Platz 5, Preis der Frühlingsboten, 26.04.2015 - Hoppegarten, Kat. D - Flachrennen - 1800 m, Gewinn: 250 €

DruckenRhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei YouTube.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Facebook.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Google+.Rhein-Eifel.TV - Reisen, Freizeit, Kultur & mehr bei Twitter.

Galopprennbahn in Köln

Galopprennen in Köln-Weidenpesch

Die Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch ist bei Besuchern wegen der familiären Atmosphäre und dem schönen Ambiente mit Park und historischen Gebäuden sehr beliebt. Neben den klassischen Renntagen gibt es auch Familientage mit Prominenten- und Ponyrennen, bei denen viele Attraktionen für Kinder angeboten werden. Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Infos und Video